• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Gemeinden Dötlingen

Altonaer legen bei der Mitgliederzahl kräftig zu

05.02.2019

Altona Das kann sich sehen lassen. Mit einer Mitgliederstärke von 335 Sport- und Traditionsschützen trumpft der Schützenverein Altona im neuen Geschäftsjahr auf. Darauf wies Vorsitzender Hans Mayer bei seiner Begrüßung auf der Jahreshauptversammlung hin, zu der rund 70 Vereinsmitglieder ins Hotel Gut Altona gekommen waren.

20 neue Mitglieder kamen im vergangenen Jahr im Bereich Schützenklasse und älter hinzu. Neun Jugendliche aus der eigenen Vereinsjugend wechselten zudem in die Juniorenklasse. Im Bereich der Kinder und Jugendlichen konnten ebenfalls neun neue Mitglieder gewonnen werden.

Nach Mayers Ausführungen waren im vergangenen Jahr die Höhepunkte das Behördenschießen sowie der Tag der offenen Tür. Zur offenen Tür konnte auch Susanne Mittag, Vizepräsidentin des Deutschen Schützenbundes und MdB, begrüßt werden.

Unzufrieden zeigte sich Mayer mit der Teilnahme an den Traditionsveranstaltungen. „Hier muss die Beteiligung besser werden.“ Anders bei den sportlichen Leistungen. Mayer: „Hier wurden gute Leistungen bei den Meisterschaften erbracht.“

Einstimmige Wahlen

Im Rahmen der Vorstandswahlen brauchten Vorsitzender Hans Mayer und der erste Kassenwart Gerhard Rowold nicht neu gewählt werden. Alle anderen Posten wurden durch Wiederwahl oder neue Amtsinhaber für drei Jahre neu besetzt, wobei die Vorstandsmitglieder einstimmig in ihre Ämter gewählt wurden. Neuer zweiter Vorsitzender ist jetzt Henry Weiland. Erste Schriftführerin bleibt Doris Angele-Linder. Der vakante Posten des ersten Schießwartes konnte mit Karl-Heinz Poppe besetzt werden. Sportwarte (Tradition) bleiben Annette Kühling und Irmgard Wilke. Das Trio Lars Leibrich, Jarek Karwitzky und Thorsten Gerlach besetzt den Posten des Pistolenwartes. Sportwart Ordonnanzgewehr bleibt Gerhard Bruns sowie Andreas Reige erster Jugendwart.

Nach 20 Jahren nahm die zweite Jugendwartin Sibylle Pavel ihren Abschied. Sie wollte Jüngeren Platz machen. Auch hier übernimmt ein Trio den Posten. Luca Görke, Collin Dohrmann und Philipp Weihs (in Abwesenheit) sind die Nachfolger.

Für Franz Gebken wurde Stephan Bayer zweiter Kassenwart. Für Sylvia Weber ist nun Stephanie Massolle zweite Schriftführerin. EDV-Berater bleibt Hans-Jürgen Weber. Edith Spingler sowie Sylvia Weber sind nun der Festausschuss.

Viele Ehrungen

Zum Ehrenmitglied wurde Klaus Dieter Reisig mit dem Erreichen des 75. Lebensjahres ernannt. 50 Jahre (Goldene Ehrennadel) ist Uwe Luthardt im Verein. 40 Jahre (Goldene Ehrennadel) sind es für Otto Albers, Klaus Braune, Otto Lanwer, Jürgen Luthardt und Jürgen Schröder.

25 Jahre (Silberne Ehrennadel) Treue halten Michael Augustin, Thorsten Hapke, Daniel Krämer, Stefan Sanders, Volker Schröder, Sigrid Schulze Temming-Hanhoff und Elke Schwolow-Kemper.

20 Jahre ist Hans Ludwig Hapke im SV Altona. Zehn Jahre (Grüne Nadel) sind es für Fynn Gerdes, Luca Görke, Sascha Hurtmanns, Toben Illgner, Henrik Schröder und Louis van Schaik.

Jugendwartin Sibylle Pavel wurde nach 20 Jahren Jugendarbeit aus dem Vorstand verabschiedet. Mit Ehrenurkunde, einem Gutschein sowie einem Blumengruß dankte der Vorstand für die langjährige Mitarbeit. Die Jugendabteilung sagte ebenfalls mit einem Geschenk Dankeschön.

Schließlich sprach sich der SV Altona dafür aus, dass sich der Schützenbund Wildeshausen und der Schützenbund Lethe-Huntestrand zusammenschließen. Mayer bekam das Votum, nur dann zuzustimmen, wenn der Schützenbund Lethe-Huntestrand sich vorher auflöst und dann mit einer gültigen Satzung als eingetragener Verein dem Schützenbund Wildeshausen beitritt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.