• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Gemeinden Dötlingen

Dötlingen-Stiftung: Zum 20-Jährigen wird eine Woche gefeiert

08.06.2019

Dötlingen Die Dötlingen-Stiftung feiert in diesem Jahr ihr 20-jähriges Bestehen. Dazu gibt es von Samstag, 24., bis Samstag, 31. August, gleich eine ganze Festwoche mit einem vielfältigen Programm auf dem Tabkenhof und rund um die tausendjährige Eiche im Zentrum von Dötlingen (siehe Infobox).

Ein besonderer Höhepunkt der Festwoche soll zum Abschluss am 31. August ein Kunst- und Antikmarkt werden. Hierfür ruft die Dötlingen-Stiftung nun Dötlinger sowie Interessierte aus der Region auf, in ihren Kellern und auf ihren Dachböden nach vergessenen Schätzen zu gucken, und diese während des Marktes anzubieten. Der Handel sei im Besonderen auf antike Gegenstände wie Bilder, Gemälde, Skulpturen, Porzellan, Bücher, aber auch selbst gefertigte und kunstgewerbliche Gegenstände, alte Ofenplatten, Handarbeiten, Sammelobjekte und Hausgemachtes ausgerichtet.

„Alle Liebhaber schöner Dinge sind herzlich eingeladen, ihre Kunstobjekte, antiken Gegenstände und Raritäten anzubieten“, heißt es von der Dötlingen Stiftung. Gewerbliche Händler sind jedoch nicht zugelassen.

Angesprochen sollen sich auch Künstler aus der Region fühlen, die schon einmal in der Müller-vom-Siel-Kate ausgestellt haben. Sie sollen ihre Arbeit und Werke auf dem Platz vor dem Tabkenhof präsentieren. Rund um den Platz und die tausendjährige Eiche sollen dann die Marktstände aufgebaut werden.

Anmeldungen für Standreservierungen sind bis einschließlich Samstag, 29. Juni, bei Frank-Roland Rath per E-Mail an info@rath-bodenbelaege.de oder bei Sabine Schütte unter Telefon   0173/6523983 oder sabschuette@gmail.com möglich. Der Standaufbau beginnt am 31. August ab 8 Uhr, Marktzeit ist dann von 11 bis 18 Uhr.

Zum Ausklang des Kunst- und Antikmarktes treten die „Wackeltenöre“ aus Wüsting auf. Die Dötlingen-Stiftung sorgt während des Markttages für das leibliche Wohl.

Vorläufiges Programm der Festwoche

Samstag, 24. August: Eröffnung der Festwoche mit Ehrengästen. Danach findet der „Tag des offenen Hofes“ auf dem Tabkenhof statt. In der Diele kann eine Ausstellung besichtigt werden und es gibt Kaffee sowie Kuchen.

Sonntag, 25. August: Ab 10 Uhr gibt es einen Gottesdienst mit Pfarrerin Susanne Schymanitz auf dem Tabkenhof, bei dem auch das Chörchen singt. Danach startet der „Tag der Literatur“. Es gibt Lesungen mit Büchern über Dötlingen sowie mit Dötlinger Autoren. Unter anderem lesen Helga Bürster und Hans-Werner Aschoff.

Montag, 26. August: Am Montag ist Ruhetag.

Dienstag, 27. August: Die Kinder stehen am Dienstag im Mittelpunkt. Für sie gibt es künstlerische Angebote, Mitmachaktionen und Musik.

Mittwoch, 28. August: Das Theater Laboratorium aus Oldenburg ist zu Gast auf dem Tabkenhof. Gezeigt wird das plattdeutsche Stück „Vom Fischer un sin Fru“.

Donnerstag, 29. August: Beim „Tag der Mode“ präsentieren Dötlinger Models historische und zeitgenössische Mode. Zudem spielen Dötlinger Musiker.

Freitag, 30. August: In der Konzertreihe Kultur-Pur spielt das Duo „Querhorn“. Das sind Johannes Hustedt (Flöte) und Chai Min Werner (Alphorn und Gesang).

Samstag, 31. August: Kunst- und Antikmarkt auf dem Tabkenhof. Es spielen die „Wackeltenöre“ aus Wüsting. Die Festwoche schließt mit einer Feier für die Helfer ab.

Die Festwoche findet auf dem Tabkenhof, Dorfring 8, in Dötlingen statt.

Renke Hemken-Wulf Friesoythe / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04491 9988 2912
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.