• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Gemeinden Dötlingen

Gemeinsam bei Kirche frühstücken

23.08.2018

Dötlingen Ein Frühstück mit Familie, Nachbarn und Freunden direkt vor der Dötlinger St.-Firminus-Kirche – das plant der evangelisch-lutherische Gemeindekirchenrat. Am Sonntag, 2. September, 10 Uhr, bietet sich diese Möglichkeit allen Interessenten. Zum ersten Mal lädt die Kirchengemeinde ein, gemeinsam am Ortsmittelpunkt zu frühstücken.

Beginnen soll der Vormittag mit einer kurzen Andacht in der Kirche. Anschließend startet draußen vor dem Gebäude das gemeinsame Frühstück. Die Kirche sorgt, neben Tischen und Bänken, für Brot, Brötchen und Eier. „Geschirr, Besteck, heiße Getränke und Aufstrich müssen von jedem selbst mitgebracht werden“, erklärt Pastorin Claudia Hurka-Pülsch den geplanten Ablauf. „Wir hoffen, dass 200 Personen gemeinsam mit uns frühstücken möchten“, sagt sie.

Für die Planung ist eine Anmeldung der Teilnehmer wichtig.  Sie werden bis 26. August angenommen von: Hella Einemann-Gräbert (Telefon  0 44 33/1244), Mareike Kuban (Telefon  0151/64 19 70 96), Margrit Stolle  (Telefon  04482/639) und Wiebke Spille  (Telefon  0171/ 6 22 35 08).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.