• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Gemeinden Dötlingen

Im wahrsten Sinne abgefahrene Schätze

07.09.2018

Dötlingen Der alte Poppe-Hof in Dötlingen, jetzt in Besitz der Familie Schwarz, birgt immer wieder neue Überraschungen. Bei Aufräumarbeiten auf dem Boden des alten Hühnerstalls fand Vallentin Schwarz einige besondere Stücke: Teile eines alten Pkw oder Lkw der Marke Steyr aus Österreich.

Ans Tageslicht beförderte Schwarz einen Kühler mit dem Markenzeichen Steyr. Damit nicht genug – zwei Lenksäulen, ein Armaturenbrett, Scheinwerfer, Tank und weitere noch nicht zugeordnete Blechteile kamen unter dem Staub der Jahrhunderte zum Vorschein. Aber auch viel Kleinmaterial wie Fensterheber oder Winkerblinker und Lenkräder aus Holz.

Für Vallentin Schwarz ein toller Fund, ist ihm doch eine Affinität zu Automobilen nicht abzusprechen. Im Internet wurde er auch schnell fündig. Erste Recherchen ergaben, dass sich die Teile in die Zeit von 1925 bis 1929 zuordnen lassen. 11000 Exemplare wurden in diesen Jahren als Pkw, Cabrio oder Lastwagen angefertigt. „Ich habe auch Kontakt zum Steyr-Museum gehabt. Dort zeigte sich meine Ansprechpartnerin sehr interessiert“, erklärte Vallentin Schwarz. Im Kreis des Museums soll der Teilefund nun untersucht werden. „Eventuell kommt sogar jemand zu uns nach Norddeutschland hochgefahren“, erzählte Schwarz. Das sei schon eine tolle Überraschung.

Wie dem auch sei: Für Manfred und Irene Schwarz sowie Sohn Vallentin und Tochter Susanne, die viel Arbeit in den Hof gesteckt und mittlerweile einige seltene Teile gefunden haben, steht nun eine Frage im Vordergrund: Wie kamen die Teile eines solch alten und damals auch nicht gerade billigen Fahrzeugs auf den Hühnerstallboden? Deshalb bittet die Familie um Mithilfe. „Vielleicht gibt es ja noch eventuelle Augenzeugen oder Dötlinger, die noch alte Fotos haben, wo ein Steyr-Fahrzeug hier auf dem Hof mit der Werkstatt in der Schmiede zu sehen sind“, so Manfred Schwarz.

Wer Erinnerungen oder Informationen hat, kann sich an Vallentin Schwarz unter der Telefonnummer  01 60/7 55 63 76 wenden.

Finden Sie Ihr Traumauto auf NWZ-Auto.de!

NWZ-Auto.de
Finden Sie Ihr Traumauto auf NWZ-Auto.de!

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.