• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Gemeinden Dötlingen

Landjugend packt zum 4. Mal an

07.05.2019

Dötlingen Bis zum Donnerstag, 23. Mai, steigt die Spannung: Welche Aufgabe wird die Landjugend Dötlingen für die 72-Stunden-Aktion gestellt bekommen? Um 18 Uhr wird sich ein bis dato geheimer Agent zu erkennen geben und auf dem Rathausplatz in Neerstedt die gemeinnützige Aufgabe verkünden, die die Landjugendgruppe in 72 Stunden bewältigen soll. Dazu der Vorsitzende der Landjugend Dötlingen, Dietz Wiechers: „Klar ist, dass wir durch die Aktion einen bleibenden Wert für das Dorf schaffen werden. Vielleicht wird die Landjugend einen Spielplatz renovieren? Oder einen Grillplatz anlegen? Oder Ortsschilder bauen?“

Bereits in den Jahren 2007, 2011 und 2015 hatten die Dötlinger an der landesweiten 72-Stunden-Aktion teilgenommen – mit Bravour. Sie legten einen Platz bei der Friedenseiche in Hockensberg an, sorgten für ein schmuckes Bushaltestellenhäuschen am Brettorfer Ortseingang und gestalteten den Mehrgenerationenspielplatz in Neerstedt.

Um die Aufgabe vom 23. bis 26. Mai zu bewältigen, braucht die Landjugend Dötlingen eine große Portion Einfallsreichtum, Spontanität, Organisationstalent und handwerkliches Know-how, heißt es. Das allein würde aber nicht genügen, wie sie betont. Sie benötigt auch die Hilfe der Dorfgemeinschaft. Wiechers: „Jede Form der Unterstützung kann zum Gelingen der Aufgabe beitragen.“ Die Landjugend will mit anderen Vereinen und Sponsoren Hand in Hand arbeiten. Jede/r sei herzlich eingeladen, die jungen Leute während der Aktion tatkräftig zu unterstützen, heißt es.

Die Landjugend schreibt: „Toll wäre es, wenn diese Aktion zu einem Event würde, bei dem das ganze Dorf mitmacht.“ Das Abschlussfest mit Übergabe und Präsentation der Aufgabe ist am Sonntag, 26. Mai, 18 Uhr.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.