• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Gemeinden Dötlingen

Schule: Ehemalige feiern gleich zweimal ihr Klassentreffen

23.07.2011

ISERLOY Zum Anschauen und Austauschen von Fotos traf sich am Donnerstag im Golf- und Gartencafé Garms in Iserloy die Abschlussklasse der Mittelpunktschule Neerstedt von 1971. Vor vier Wochen, am 25. Juni, hatten die Ehemaligen eine große Wiedersehensfeier veranstaltet. Das Klassentreffen hatte vor dem Schulgebäude in Neerstedt begonnen. Von dort waren die Teilnehmer zu einer Kremserfahrt durch die Gemeinde Dötlingen aufgebrochen und hatten den Tag mit einem gemeinsamen Abendessen ausklingen lassen. Das alles wurde auf Fotos festgehalten, die am Donnerstag zusammen mit alten Schulfotos die Runde machten.

„Dass wir uns so schnell wieder treffen, hängt mit unserer aus Neuseeland angereisten Mitschülerin Ulrike Fiehn (geborene Zejunc) zusammen, die sich noch bis Ende dieser Woche in ihrer alten Heimat aufhält“, erklärte Marlies Petermann, geborene Lüschen. Sie, die jetzt in Kirchhatten wohnt, hatte die beiden Treffen zusammen mit den Neerstedtern Klaus Tonne und Hella Ahrens, geborene Hollmann, organisiert.

Auch dass sich die ehemaligen Volksschüler jetzt bei Garms in Iserloy trafen, hatte seinen Grund. Landwirt Herwig Garms saß ebenfalls in der Klasse, die vor 40 Jahren aus der Schule entlassen wurde. „Die meisten von uns sind in der Nähe wohnen geblieben“, hieß es aus der Runde. Nur aus der ehemaligen Dötlingerin Ulrike Zejunc ist eine viel gereiste Frau geworden. Durch ihre Arbeit in der Tourismusbranche hat sie fast alle Kontinente kennen gelernt und entschied sich vor 14 Jahren, auf Dauer mit ihrem aus Hamburg stammenden Mann in Neuseeland zu leben.

Fest im Blick hatte die am Donnerstag versammelte Truppe bereits das nächste Klassentreffen in fünf Jahren. „Wir haben uns 1981 und 1991 getroffen und sind danach auf einen Fünfjahresrhythmus umgestiegen“, hieß es bei den Ehemaligen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.