• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Gemeinden Dötlingen

Vortrag: Energie und Kosten reduzieren

02.03.2013

Neerstedt Die Modernisierungsoffensive „Taten statt Warten“ stößt auf große Resonanz in der Gemeinde Dötlingen. Das hat der erste Vortragsabend in dieser Woche bewiesen. Bereits an diesem Montag, 4. März, folgt der zweite Teil, wiederum ab 19 Uhr im Neerstedter Rathaus. Diesmal geht es speziell um Wärmedämmung und -versorgung. Der Eintritt ist wiederum frei, alle Interessierten sind willkommen.

Den „Grundlagen der Gebäudedämmung“ widmet sich Andreas Hauth. Der Vortrag befasst sich mit der Wärmedämmung beziehungsweise energetischen Sanierung von Wohngebäuden. Hierzu stellt Hauth verschiedene Wärmedämmmaterialien und deren Einsatzgebiete anhand von Baustellenbeispielen vor.

Im zweiten Teil des Vortrages geht er auf Hohlwanddämmung, Wärmebrücken und das Tauwasserproblem ein. Hauth lebt in der Gemeinde Dötlingen und arbeitet als Diplom-Ingenieur in Wildeshausen. Seit langem beschäftigt er sich intensiv mit Wärmeschutzverordnung und Energieeinsparverordnung. Er ist auch Sachverständiger für Bauwerkserhaltung, -schäden und -instandsetzung. Hauth zählt zu den Energieberatern, die derzeit die Gebäudeenergie-Checks in den Gemeinden Ganderkesee und Dötlingen vornehmen

Der „Wärmeversorgung im Zuge der Altbausanierung“ widmet sich Stephan Goedeke im zweiten Teil des Abends. Er gibt einen kurzen Überblick über die Möglichkeiten der Einsparung bei der Heizung in Altgebäuden. Der versierte Experte widmet sich allen Fragen rund um die Heizung.


     www.energiekonsens.de 
Ulrich Suttka Stv. Redaktionsleitung, Großenkneten/Dötlingen / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2702
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.