• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Gemeinden Dötlingen

Feier: In Brettorf ist wieder Schützenfest-Zeit

11.07.2013

Brettorf Vom 12. bis zum 22. Juli herrscht wieder Ausnahmezustand in Brettorf. Denn das Schützenfest steht vor der Tür. Feierlich eröffnet wird der Festakt am Freitag, um 19.30 Uhr, mit dem Aufziehen der Flaggen.

Anschließend wird der „Harte-Kern-König“ ausgeschossen. Teilnehmen dürfen neben dem amtierenden König Frank Löding nur Mitglieder des Harten Kerns aus dem letzten Jahr. Auf den anderen Ständen wird das Königsschießen der Herren verdeckt für alle Mitglieder ausgetragen. Außerdem findet ein Schießwettbewerb um den Abelpreis statt.

Der Sonnabend, 13. Juli, beginnt mit der Kaffeetafel bei der Damenkönigin Petra Hirsch, um 15 Uhr. Außerdem stehen die Königinnenlaudation sowie Ehrungen und Beförderungen innerhalb der Damenriege an. Treffpunkt ist um 14.45 Uhr bei Katja und Jens Hasselberg. Um 17 Uhr stellt sich das Brettorfer Königshaus einem Fototermin.

Weiter geht es am Dienstag, 16. Juli, um 19 Uhr mit dem Damenschießen (Damen- und Teiler 80zig-Pokal sowie Preisschießen und Schwarzwaldpokal). Weitere Wettbewerbe beginnen am Freitag, 19. Juli, um 18 Uhr mit dem Pokalschießen für die auswärtigen Vereine. Auf der Tagesordnung stehen der Wanderpokal, die Nachsatzpokale für Damen und Herren sowie ein Preisschießen für Jedermann. Die Pokalübergabe findet ab circa 22 Uhr in der Schießhalle statt. Der Sonnabend, 20. Juli startet um 15 Uhr mit den Jugend-, Schüler-, und Kinderkönigen. Sie laden die Nachwuchsschützen beim Haus der Vereine zum Umtrunk ein. Anschließend beginnt der Festmarsch vom Haus der Vereine zur Schießhalle mit anschließendem Königsschießen. Das Pokal- und Preisschießen beginnt um 15 Uhr für I. Mannschaften aus der Gemeinde Dötlingen (15. Mann). Am Seniorenpokalschießen dürfen alle Mitglieder aus der Gemeinde Dötlingen ab Jahrgang 1958 und älter teilnehmen. Beginn ist ebenfalls um 15 Uhr. Um 17 Uhr beginnt das verdeckte Ausschießen des 19. Alterskönigs (Jahrgang 1953 und älter). Der amtierende Alterskönig ist Hans-Hermann Meyer. Die Krönung findet ab 20.45 Uhr statt. Ebenfalls am Sonnabend, um 17 Uhr, wird die Damenkönigin ausgeschossen. Der Wettbewerb wird sogar über einen Bildschirm in der Schießhalle übertragen. Amtierende Königin ist Petra Hirsch. Um 20 Uhr steht die Schützenfete mit der Showband „Troubadix“ an, die sich bereits zum zweiten Mal am Schützenfest beteiligen. Die Krönung beginnt um 21 Uhr mit Proklamation der 34. Damenkönigin.

Am Sonntag, 21. Juli, 12 Uhr, empfangen die Brettorfer Schützen und Neuer Kampf die auswärtigen Vereine und holen den Schützenkönig Udo Schaumburg ab. Um 16 Uhr beginnt das Königsschießen der Herren mit Live-Übertragung in der Schießhalle. Beim Preisschießen kann wieder jeder teilnehmen. Im Anschluss folgt das verdeckte Ausschießen des Junioren-Besten aus den Jahrgängen 1987 bis 1994. Ab 20 Uhr spielt die Band „Troubadix“. Mit dem Frühschoppen beim neuen Brettorfer König von 10 bis 12 Uhr beginnt der Montag, 22. Juli. Am Donnerstag, 25. Juli, um 20 Uhr, findet die Preisverteilung in der Schießhalle statt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.