• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Gemeinden Dötlingen

Dorfgemeinschaft: Klattenhofer kreativ-kompetent

15.09.2015

Klattenhof Bunt, abwechslungsreich und von Klattenhofern beschickt: So stellte sich der Jubiläumsmarkt am Sonntag rund um das Dorphus in Klattenhof den vielen Gästen aus der Gemeinde Dötlingen und benachbarten Orten vor. Landwirtschaftliche Produkte und Kreatives aus Klattenhof standen hoch im Kurs. Auch Dötlingens Bürgermeister Ralf Spille sowie Vertreter der Ortsvereine Hoykenkamp und Falkenburg hatten die Einladung zu dem Marktfest gerne angenommen.

„Alle fünf Jahre stellen die Klattenhofer etwas Besonderes auf die Beine und präsentieren ihr Dorf und die Leistungsfähigkeit eindrucksvoll“, sagte Spille. Wenn dann noch ein Jubiläum gefeiert werde wie die Einweihung des Dorfhauses vor 25 Jahren, sei der Rahmen perfekt. Spille wartete mit einer guten Nachricht auf. Die Bauarbeiten für den Radweg zwischen Brettorf über Klattenhof nach Immer sollen Anfang Oktober beginnen.

Großes Lob der Vielfalt

Eingangs hatte die neue Vorsitzende Anke Holtmann im Namen der Dorfgemeinschaft alle Gäste begrüßt und den Markt eröffnet. Besonders lobte sie die große Vielfalt an Angeboten direkt aus dem Dorf. Ein Gemeinschaftsprodukt war der so genannte Dorfladen. Von Eingemachtem bis hin zu Spezialitäten aus den jeweiligen Küchen der Klattenhofer gab es hier auch den Bilderkalender 2016 zu erstehen. Torsten Steenken hatte die Aufnahmen gemacht und sie im Kalender zusammengefasst.

Daneben lag die Chronik von Götz Neuber aus, die er zur Einweihung des Dorfhauses vor 25 Jahren erstellt hatte.

Erstmals mit dabei waren Staudengärtnermeisterin Birgit Schulz und Landschaftsgärtnerin Julia Brinkmann, die in Klattenhof ihren Betrieb „Wechselflor“ angesiedelt haben. Daneben stellte der Hof Menkens Kartoffelprodukte vor, der Hof Osterloh Wurstwaren und mehr. Waffeln gab es bei Elisabeth Schemionek, Floristik bei Lore Ehlers, Wela-Produkte bei Herta Potthoff, Kaminholz und mehr von Heinz-Hermann Wilkens und alles um die Imkerei bei Götz Neuber.

Mit vor Ort waren auch die Jäger Klattenhof, die Präparate zeigten und Auskunft zum Waidwesen erteilten. Helga Neuber stellte im Dorphus ihre Bilder aus, dort gab es auch Kaffee und Kuchen.

Programm für jedermann

Am Nachmittag lud Nepal Loth zum Lach-Yoga ein. Die Jagdhornbläser und der Gemischte Chor Tonart bestritten den musikalischen Teil und Elise Plietsch aus Dötlingen schaute auf ihre eigene Art und Weise auf dem Markt nach dem Rechten. Auch an die Jüngsten war gedacht worden. Timo Potthoff und die Freunde des Zeltlagers beim Hasen-Ahlers sorgten für Spiele und Kinderflohmarkt.

Für jedes Alter und jeden Geschmack war etwas dabei. Ein Vorzeigefest, für das die Klattenhofer bekannt sind.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.