• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Gemeinden Dötlingen

Blutspende ohne Gebühr

20.11.2020

Neerstedt Ute Ziemann, Vorsitzende des Jugend-, Sport- und Sozialausschusses der Gemeinde Dötlingen, sprach in der Sitzung die Gebührensatzung für das Haus der Generationen in Neerstedt an. Ihr ging es um den Schützenverein Neerstedt, der den Blutspendetermin des Deutschen Roten Kreuzes in dem Haus betreut. „Für fünf Stunden wurde das Haus dafür benötigt. Dafür soll doch wohl keine Benutzungsgebühr gezahlt werden oder?“, hinterfragte sie im Ausschuss. Sie sei deshalb schon angesprochen worden.

Bürgermeister Ralf Spille stellte klar: „Dafür wird nichts berechnet. Der Bund hat darauf gedrängt dass alle möglichen Räumen zur Verfügung gestellt werden sollen, da Schulen herausfallen. Der Verein macht das ja auch für die Allgemeinheit.“

„Andere Vereine sind auch wichtig für die Allgemeinheit“, warf SPD-Ratsherr Rudi Zingler ein. Nach weiteren Einwürfen aus der Runde schloss Ralf Spille die Diskussion: „Der Part Blutspende fällt auf jeden Fall heraus. Wir können froh sein, dass der SV Neerstedt das macht und die Blutspende ermöglicht.“ Damit gibt es zumindest eine Ausnahme von der Regel.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.