• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Gemeinden Dötlingen

Feiern kommt dem Förderverein zugute

07.09.2018

Neerstedt Es wird wieder gefeiert in Neerstedt: Am Samstag, 8. September, startet dort die mittlerweile 11. ffn-Fete, organisiert vom Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Neerstedt. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren.

Beginn ist um 21 Uhr in der Maschinenhalle Kuhlmann (Auf dem Brink). DJ Ralf Burnett sorgt für Musik. Auch das Team von „Queensbar-Cocktails“ steht wieder bereit, um Getränke zu mixen. Zudem werden Grillbuden aufgestellt. Parkmöglichkeiten sind an der anliegenden Straße vorhanden, heißt es.

Wie üblich dient die Veranstaltung einem guten Zweck. Sämtliche Erlöse kommen dem Förderverein der Feuerwehr und damit auch der Jugendarbeit zugute. Im Vorverkauf kostet eine Karte fünf, an der Abendkasse sieben Euro. Tickets gibt es bei den Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr. Interessenten können auch eine Bestellung über die Facebook-Veranstaltungsseite aufgeben – zu finden unter dem Suchbegriff „FFN-Fete 2018“.

Verena Sieling Wildeshausen / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2708
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.