• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Gemeinden Dötlingen

Vereine: Nikolaus bei den Jungschützen

06.12.2011

ALTONA Festlich geschmückt mit Tannengrün und brennenden Kerzen war am Sonntag die Schützenhalle auf dem Schießstand in Altona. Der Festausschuss des Schützenvereins Altona hatte unter Federführung von Renate Twele alle Vorkehrungen für eine Nikolausfeier getroffen, die gezielt auf den Vereinsnachwuchs und deren Eltern zugeschnitten war.

Zum Auftakt konnten alle Gäste an schön gedeckten Tischen Platz nehmen und sich Kaffee, Butterkuchen, Lebkuchen und Plätzchen munden lassen. Danach waren für die Jungschützen Schießwettkämpfe um Gutscheine angesagt. Dabei machten insgesamt 18 Kinder und Jugendliche mit. Bei den bis zu Zwölfjährigen, die mit dem Lichtpunktgewehr das Schwarze anvisierten, ging Tim-Matthes Wulf als Sieger hervor. Bei den Schülern im Alter von 12 bis 14 Jahren schoss Michel Meyer am besten. Zielsicherster Schütze bei der Jugend war Artiom Zelenskij. Die Schießaufsicht bei den Wettkämpfen hatten die Jugendwarte Sibylle Pavel und Andreas Reige.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.