• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Gemeinden Dötlingen

Kunst: „Farbenfreunde“ kommen auf die Beine

07.07.2020

Ohe Melanie Flerlage, Tanja Görlitz, Doris Tanfal und Michaela Lutter begrüßte Ute Schierz am Samstagnachmittag in ihrer „Malschule – mal schauen“ in Ohe. Allesamt sind sie die „Farbenfreunde“ die sich an jedem ersten Samstag im Monat zum gemeinsamen Malen treffen.

Am Samstag war die Gruppe aber kleiner als gewohnt. „Aus den Einrichtungen dürfen noch nicht alle Kinder wieder an unserem Treffen teilnehmen“, erklärte Gastgeberin Ute Schierz in der gemütlichen Malwerkstatt, dem Kreativraum, mit Blick ins Grüne. Nach dem Corona-Lockdown kommt die „Farbenfreunde“-Runde erst jetzt langsam wieder auf die Beine.

Das neuerliche Treffen hob die Laune. Da wurde geplaudert, gescherzt und viel gelacht beim Nachmittag mit Ausmalen von Mandalas oder Malen eines kleinen Kunstwerks für die Enkel, wie Doris Tanfal aus Kirchhatten betonte. Sie ist auch immer für den selbst gebackenen Kuchen verantwortlich. Außerdem hatte Michaela Lutter die Bewunderung für ihre bunte Vogelfigur, die aus einem Blumentopf schaut, auf ihrer Seite.

Die Viruszeit brachte auch für Ute Schierz sämtliche Planungen durcheinander. Eigentlich sollten die Malschulkinder bei den Aktionen der Dötlinger Gartenkultour mitmachen, doch darauf wurde wegen des Virus nichts. So war für den zweiten Aktionstag eine Ausstellung mit Informationen über die Malschule geplant.

„Leider muss auch der zweite wie schon der erste Aktionstag der Gartenkultour wegen des Virus ausfallen. Es ist auch noch fraglich, ob am 3. Oktober ein Aktionstag veranstaltet wird“, bedauerte Ute Schierz.

Seit nunmehr 16 Jahren bietet die gebürtige Kölnerin, die schon 30 Jahre freischaffend malt, die Malkurse für Kinder und Erwachsene an. Bislang auch immer im Jugendhaus Kirchhatten. Zurzeit ist aber auch das noch nicht wieder möglich.

In den anstehenden Sommerferien lädt Ute Schierz in ihrem Kreativraum zu verschiedenen Angeboten für Kinder ab sechs Jahren jeweils von 10 bis 13 Uhr ein. Teilnehmen dürfen immer vier Kinder, um den Abstand zu wahren. Los geht es am Freitag, 24. Juli (Thema: Wasserlandschaft mit fantasievollen Segelschiffen, Freitag, 31. Juli, (Mosaikmalerei) und Montag 3. August, mit dem Thema „Margeritenwiese einmal anders“.

Weitere Termine finden am Donnerstag, 6. August, mit dem Bemalen einer Schatzkiste und am Montag, 10. August, beim Malen mit Kohle und Kreide statt. Anmeldungen sind unter Telefon  04432/91 27 401 möglich.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.