• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region

Kunden sind zu bequem

21.03.2020

Cloppenburg „Jeder Einzelhändler, der sich auf den Kunden fokussiert, kann erfolgreich sein“, sagte Ralf Kleber, Deutschland-Chef von Amazon, in einem Interview der „Welt am Sonntag“. Ist das Zitat zutreffend?

 Schon lange setzt Amazon durch immer neue Innovationen und verbesserten Service auf die Bequemlichkeit des Kunden im Online-Handel. „Alexa koch Kaffee“ – durch den sprachgesteuerten Lautsprecher Alexa von Amazon kann beispielsweise Kaffee innerhalb von Minuten von der Maschine zubereitet werden, ohne dass jemand einen Finger gerührt hat. Außerdem können Alexa-Nutzer Produkte von zu Hause aus bestellen. Dabei spielt die Lieferzeit eine sehr wichtige Rolle, genauso wie die Lieferkosten. Dies geht aus einer Studie zu Lieferoptionen hervor. Hier gaben 52 Prozent der Befragten an, eine Bestellung abgebrochen zu haben, weil die Lieferkosten zu teuer waren.

Doch bringt die Sprach-Bestell-Funktion von Alexa auch Probleme mit sich? Familien berichten, dass Kinder oder Senioren aus Versehen Produkte im Übermaß bestellen.

Und dass es vielleicht auch schneller sein könnte, in die Cloppenburger Innenstadt zu fahren und das Buch vor Ort zu kaufen oder zu bestellen –das wird von vielen Verbrauchern nicht berücksichtigt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.