• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region

Kühlung nach Schlachtung wichtig

06.04.2018

Oldenburg Nach der Schlachtung werden die Kälber auf sieben Grad Celsius Kerntemperatur heruntergekühlt und in unterschiedliche Qualitätsklassen eingeteilt. Anschließend beginnt der eigentliche Zerlege-Prozess. Dabei fahren die Kälber, an den Beinen aufgehängt, durch die Grobzerlegung, wo sie von Schlachtern in verschiedene Bestandteile zertrennt werden. So wird beispielsweise auch die Kalbskeule abgetrennt, welche mithilfe von Förderbändern weiter zur Feinzerlegung gelangt. Hier wird die Keule unter anderem in Oberschale, Unterschale, Kugel, Hüfte und Haxe geteilt.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.