• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region

Trend zu Fleischersatz geht zurück

16.04.2018

Oldenburg Meiner Einschätzung nach wird das Nischenprodukt Veggi-Wurst weiterhin auf dem Markt sein, aber ich bezweifele, dass sich diese Art des Fleischersatzes halten oder gar durchsetzen wird. Große Teile der Verbraucher sind auf Grund des aufstrebenden Marktes und der Produktneuheiten aufmerksam auf den Trend geworden und haben testweise Produkte gekauft.

Allerdings kehren viele lieber wieder zu den altbewährten Artikeln zurück, dies könnte an den teilweise negativen Geschmackserlebnissen liegen. Diese negativen Erfahrungen häuften sich und sprachen sich rum, wo hingegen positive Resonanz weniger Aufmerksamkeit erregte. Die von vornherein skeptischen Verbraucher sind so schon vor dem Kauf der Fleischersatz-Produkte abgeschreckt.

Das Familienunternehmen Rügenwalder Mühle könnte diesem Einsturz der Verkaufszahlen durch ihre Sonderstellung als „First-Mover“ im Markt entgehen. Diese Sonderstellung, kombiniert mit der Rolle des Marktführers, zeichnet sich nicht nur in der großen Produktlinie, sondern auch im Vertrauen der Konsumenten sowie ihren Verkaufszahlen aus. Adäquat dazu verlaufen die internen Verkaufsziele des Unternehmens, wonach der Gesamtumsatz der Rügenwalder Mühle bis 2020 zu 40 Prozent aus den Verkäufen der vegetarischen Produktlinie bestehen soll.

Weitere Nachrichten:

Rügenwalder Mühle

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.