• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region

Vorhang auf für die Spökenkieker

20.05.2017

Brake Schon seit Jahren stehen die „Spökenkieker“, eine der Jugendgruppen der Niederdeutschen Bühne (NDB) Brake, auf der Bühne – oder auch auf den Brettern, die die Welt bedeuten.

Sie sind eine Jugendgruppe im Alter von 14 bis 18 Jahren. Wir haben mit der Leiterin der Jugendgruppe Nina Oltmanns gesprochen. Einmal in der Woche treffen sich die Schauspieler, um sich an verschiedensten Arten der Theaterarbeit zu versuchen und an neuen Stücken für das Jugendtheater-Festival zu arbeiten.

Ein Lieblingsstück konnten sie nicht nennen. „Wir haben uns auf die Fahne geschrieben, dass wir möglichst unterschiedliche Stücke spielen“, sagt Nina Oltmanns: „Wir hatten schon Stücke, in der die Körpersprache im Vordergrund stand. Wir haben einen Jugendroman in eine Bühnenfassung geschrieben. Außerdem hatten wir schon ein Tanz-Stück und ein Stück, in dem wir mit Beamer-Technik gearbeitet haben. Im Moment arbeiten wir an einer Komödie mit einer fertigen Textfassung, die wir selber streichen.“

Nina Oltmanns steht selbst auf der Bühne seit sie sechs Jahre alt ist. Vor vier Jahren hat sie dann die Jugendgruppe übernommen.

Zu den Aufgaben der Leiterin gehört es, die Bühnenpräsens, Gestik, Mimik und die Körpersprache zu trainieren, und damit ein neues Hobbyangebot zu schaffen.

Ein Problem gibt es aber bei der Niederdeutschen Bühne: „Wir haben einen Mangel an männlichen Spielern“, erklärt die Leiterin: „Das gute an den Jungen, die wir bisher hatten, war, dass sie immer lange dabei geblieben sind und wir diese auch ab und zu wieder mit in unser Stück einbauen können.“

In der Gruppe herrsche ein tolles Gefühl, betont Oltmanns, man könne zusammen an einem Ziel arbeiten und es auch erreichen: „Man wird aus seinem Alltag herausgeholt und erlangt durch die Vorführungen mehr Selbstbewusstsein.“

Dass sich die Arbeit gelohnt hat, merke sie nicht nur an der Reaktion des Publikums, sondern auch daran, dass die Jugendlichen mit viel Spielfreude bei der Sache sind und sie stolz sind auf das, was sie geschafft haben.

Auch für jüngere Kinder ab sechs Jahren hat die Niederdeutsche Bühne Brake eine Theater-Gruppe: Die „Fleutjepiepen“, die neben plattdeutschen Liedern auch plattdeutsche Sketche erarbeiten, finden auf diese Weise den ersten Zugang zur plattdeutschen Sprache.

Weitere Nachrichten:

Niederdeutsche Bühne

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.