• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Ammerland Gemeinden Edewecht

SCHULUNG: Auch den „Power-Moon“ erklärt

18.01.2010

EDEWECHT Das Feuerwehrgerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Edewecht wurde am Sonnabend zum Schulungszentrum für die Mitglieder der Johanniter-Unfallhilfe Edewecht umfunktioniert. Insgesamt 25 Teilnehmer, unter ihnen auch Mitglieder der DLRG Westerstede, wurden an diesem Tag mit dem neuen Gerätewagen der Johanniter vertraut gemacht.

Seit Mitte vergangenen Jahres besitzt die Johanniter-Unfallhilfe dieses Auto, das für die Schnelle Einsatzgruppe (SEG) Ammerland sowohl zum Katastrophenschutz, im Großschadensfall und im Sanitätsdienst eingesetzt werden kann. Ausgerüstet ist das Fahrzeug mit Materialien, um Verletzte in größerer Zahl versorgen zu können.

Ein aufblasbares Rettungszelt gehört ebenso dazu wie ein Stangenzelt, mehrere Tragen, Sanitätsmaterial, Sauerstoffflaschen, Scheinwerfer, Generator und einiges mehr. Ganz neu dazu gekommen ist ein „Power-Moon“, eine 1000-Watt-Quecksilber-Lampe, die ein blendfreies Licht abgibt. Installiert auf einem Stativ, das bis auf 8,50 Meter Höhe ausgefahren werden kann, können Einsatzstellen bestens ausgeleuchtet werden. Um den Mitgliedern die Handhabung des neuen Wagens näher zu bringen, hatte Axel Appeldorn, Ortsbeauftragter der Johanniter-Unfallhilfe Edewecht, zu dieser Schulung geladen. Neben einer theoretischen Einführung am Vormittag stand am Nachmittag die Praxis an. Hier zeigten die Mitglieder, dass sie die Materialien schnell einsatzbereit hatten. Trotz des Übungscharakters waren alle ernsthaft dabei und hatten gut mitgearbeitet, wie SEG-Leiter Sebastian Hoffbuhr feststellte. Im Herbst wird der Schulungskurs, dann für die anderen Mitglieder der Johanniter-Unfallhilfe, wiederholt. Jedes

Mitglied, so Appeldorn, soll anschließend in der Lage sein, im Notfall diesen Gerätewagen bedienen zu können.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.