• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Gemeinden Edewecht

Bürgerbus nimmt Fahrbetrieb auf

01.02.2017

Edewecht Nun ist er auch in der Gemeinde Edewecht unterwegs. An diesem Mittwoch, 1. Februar, nimmt der Bürgerbus Edewecht seinen Linienbetrieb auf. Gestartet wird fahrplanmäßig um 8.05 Uhr in Jeddeloh I (Haltestelle Hinterm Alten Kamp). Nach seiner ersten Tour über Klein Scharrel, Jeddeloh II, Husbäke, Edewecht, Portsloge, Jeddeloh I und wieder zurück nach Edewecht soll der Bürgerbus auf dem Combi-Parkplatz (Edewecht) um 9.15 Uhr mit einer kleinen Feier offiziell eingeweiht werden.

Die Vorstandsmitglieder des „BürgerBus“-Vereins werden dabei ebenso anwesend sein wie die Bürgermeisterin der Gemeinde Edewecht, Petra Lausch. Auch viele der ehrenamtlichen Fahrerinnen und Fahrer sind bei der Feierstunde mit dabei.

Der Bürgerbus Edewecht verkehrt künftig als Buslinie 393 im Verkehrsverbund Bremen/Niedersachsen (VBN) regelmäßig von Montag bis Freitag und verbindet in einer Art „Doppel-Schleife“ in Brezel-Form die einzelnen Bauerschaften miteinander (Tour: Edewecht, Jeddeloh I, Klein Scharrel, Jeddeloh II, Husbäke, Edewecht, Portsloge, Jeddeloh I, Edewecht, Husbäke, Jeddeloh II, Klein Scharrel, Jeddeloh I, Edewecht). Dabei gelten die Tarifbestimmungen des VBN.

„Die ehrenamtlichen Fahrerinnen und Fahrer sind schon aufgeregt und freuen sich auf ihren ersten Einsatz“, teilt der „BürgerBus“-Verein mit. In der vergangenen Woche drehten sie ihre ersten Proberunden mit dem neuen Bürgerbus und erhielten eine Einweisung in den Kassenautomaten, den sie zukünftig bedienen werden.

Informationen zum Edewechter „BürgerBus“-Verein und zum Betrieb des Bürgerbusses gibt es auch im Internet unter


     www.bürgerbus-edewecht.de 

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.