• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Gemeinden Edewecht

Dankeschön für großen Einsatz

31.03.2014

Edewecht Besser hätte es nicht laufen können: Gut gelaunt trafen sich am Sonnabendnachmittag bei strahlendem Frühlingswetter rund 350 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer, die sich an der Aktion „Edewecht räumt auf“ beteiligt hatten. Zu dem gemeindeweiten Frühjahrsputz hatte zum 10. Mal der Edewechter Arbeitskreis Ortsentwicklung/Erholung/Verkehr aufgerufen.

Erstmals beteiligten sich die Volksbank Oldenburg und die NWZ  an der Aktion und luden die eifrigen Müllsammler it der Gemeinde zum Dankeschön-Fest ein. Auf dem Rathausvorplatz versammelte man sich bei Bratwurst und Pommes frites sowie kühlen oder warmen Getränken, um gemeinsam ein paar gemütliche Stunden zu verbringen.

Ohne solche Menschen wie die vielen Helferinnen und Helfer, die sich uneigennützig für ein sauberes Edewecht engagierten, wäre die Welt wesentlich ärmer. Das war der Tenor der Grußworte, die Bürgermeisterin Petra Lausch, Volksbank-Vorstand Matthias Osterhues und Ulrich Schönborn, Chef vom Dienst bei der NWZ  in Oldenburg, hielten. Von einem solch’ großen, ehrenamtlichen und vorbildlichen bürgerschaftlichen Engagement vieler lebe eine Gemeinschaft. „Bitte recht freundlich“, hieß es anschließend, als sich die Gäste zum Erinnerungsfoto aufstellten.

Unter allen Festbesuchern verloste die NWZ  einige Preise. Ein Handtuch gewann Peter Harries, einen Schirm erhielt Katrin Bregen. Der siebenjährige Niklas bekam eine Spielesammlung. Zwei Karten für eine Aufführung des Ohnsorg-Theaters in Oldenburg erhielt Gundolf Oetje. Der Hauptgewinn, ein I-Pad Mini, ging an Dieter Deeken. Der Portsloger freute sich sehr, weil sein I-Pad seit kurzem defekt ist und er sich ohnehin ein neues hätte anschaffen wollen.

Für das Dankeschön-Fest gab es von allen Seiten viel Lob. Vertreter vieler Vereine, Gruppen und Straßengemeinschaften hatten sogar festgestellt, dass in diesem Jahr die Beteiligung an der Aktion höher war als in den Vorjahren.

Zu spontanen Helfern wurden die syrischen Asylbewerber Boro Walat und Mohamed Brimor. Die beiden hatten am Vormittag in Edewecht Menschen beim Müllsammeln gesehen und mitgemacht. Auch am Nachmittag kamen sie zum Dankeschön-Fest.

Weil sie in der vergangenen Woche Projekttage hatten, sammeln die Edewechter Grundschüler noch an diesem Montag Müll. Unter allen teilnehmenden Klassen wird die NWZ  am Montagnachmittag 250 Euro verlosen, die dann dem Sieger kurzfristig übergeben werden sollen.


Weitere Bilder unter   www.nwzonline.de/fotos-ammerland 
NWZ TV    zeigt einen Beitrag unter   www.nwz.tv/ammerland 
Doris Grove-Mittwede Redakteurin / Redaktion Westerstede
Rufen Sie mich an:
04488 9988 2605
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.