Edewecht - Die Senioren Union Edewecht möchte laut einer Mitteilung einen Beitrag zur Eindämmung der Corona-Pandemie leisten und sagt aus diesem Grund folgende Programmpunkte für dieses Jahr ab. Am Dienstag, 27. Oktober, war ein Besichtigung der Großbatterie in Varel geplant, am Donnerstag, 19. November, sollte das Industriemuseum Lohne besucht werden, und am Mittwoch, 16. Dezember, sollte eigentlich eine Adventsfeier mit einem Jahresrückblick stattfinden.

Bereits gezahlte Teilnahmebeträge werden erstattet. Sobald es die Situation erlaubt, erscheint ein erstes Halbjahresprogramm 2021. „Ich bitte um Verständnis für die Maßnahmen“, sagt Heidi Exner, Vorsitzende der Senioren Union Edewecht. Sie steht für Fragen und weitere Informationen unter t 0 44 86/25 36 zur Verfügung.