• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Ammerland Gemeinden Edewecht

Alarmauslösung: Feuerwehr rettet Wohnhaus am See

21.06.2013

Friedrichsfehn Unruhige Zeiten für die Feuerwehrleute aus Edewecht und Friedrichsfehn. Am frühen Donnerstagmorgen mussten sie zum zweiten Mal in Folge ausrücken – diesmal nach Friedrichsfehn, wo am Roten Steinweg ein Feuer in einem massiven Carport drohte, auf das direkt angrenzende Wohnhaus überzugreifen.

„Meine Frau hat den Brand als erste bemerkt. Sie hörte prasselnde Geräusche und dachte an einen heftigen Gewitterschauer. Als wir dann aus dem Fenster sahen, stand unser Carport in Flammen“, berichtete der Hauseigentümer. Er und seine Frau blieben unverletzt, kamen mit dem Schrecken davon.

Die Feuerwehren aus Edewecht und Friedrichsfehn hatten den brennenden Carport schnell abgelöscht. Sie verhinderten, dass auch das Wohnhaus in Mitleidenschaft gezogen wurde. Zu schaffen machten den Helfern kleine Glutnester, die sich im Dachbereich des Gebäudes eingenistet hatten. Zuletzt mussten die Dachziegel einzeln abgetragen werden, um auch die letzten Löscharbeiten vornehmen zu können.

Das Feuer brach nach Polizeiangaben wahrscheinlich an einer Stelle aus, wo Mülltonnen standen. Ein Fremdverschulden, hieß es am Donnerstagnachmittag, sei auszuschließen.


NWZ TV    zeigt einen Beitrag unter   www.nwz.tv/ammerland 

Der Blaulichtblog für den Nordwesten

Heiner Otto Korrespondent / Redaktion Bremerhaven
Rufen Sie mich an:
0471 95154216
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.