• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Ammerland Gemeinden Edewecht

Natur: Jäger sorgen für „Blühstreifen“

18.09.2014

Edewecht Sie sind ein Paradies für Insekten, Vögel und Wild und bieten ihnen Nahrung und Rückzugsmöglichkeiten: Blühstreifen – Flächen, auf denen im Frühjahr vielfältige und blütenreiche Ansaaten erfolgen. Allerlei Blühstreifen legt alljährlich der Hegering Edewecht an. 29 Hektar waren es 2014.

Wie es ferner in einer Mitteilung heißt, würden die Kosten für die Ansaaten mit 700 Euro durch den Landkreis Ammerland bezuschusst. Außerdem setze man Gelder des Hegerings sowie Spenden der Jagdbezirke und der Jäger ein. Mit dem Zuschuss, über den man sich sehr freue, so der Edewechter Hegeringsleiter Dr. Hans Fittje, könne man 60 Prozent der Kosten für die Ansaaten decken. Die Jäger zahlten zusätzlich einen erheblichen Teil und kümmerten sich um die Vorbereitung der Flächen und die Einsaat.

Mit Mathias Klöpping, Leiter des Edewechter Bauhofs, und Klaus Knetemann, Pächter des Jagdbezirks Brannen, nahm Fittje jetzt den Blühstreifen am Edewechter Deyehof in Augenschein. Auf dieser Fläche, die die Gemeinde zur Verfügung stellte, wurden auch Sonnenblumen gesät, die ebenfalls ideales Insekten-, Vogel- und Wildfutter sind.

Wie Fittje ausführte, würde der Großteil der landwirtschaftlichen Flächen in der Gemeinde intensiv genutzt. Kleine Rückzugsbereiche für Insekten, Vögel und Wild seien verloren gegangen und fehlten. Deshalb seien Blühstreifen so wichtig. Knetemann ergänzte, dass in dem Revierteil, in dem der Blühstreifen liege, keine Treibjagden mehr stattfänden.

Doris Grove-Mittwede Redakteurin / Redaktion Westerstede
Rufen Sie mich an:
04488 9988 2605
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.