• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Gemeinden Edewecht

ERÖFFNUNG: Sportstätte neuer Mittelpunkt

26.09.2005

WILDENLOH WILDENLOH - Vor einem Vierteljahrhundert gab es die ersten Überlegungen, das Gasthaus Kracke zu entlasten und für die ortsansässigen Vereine eigene Räume und Plätze zu schaffen. 25 Jahre später freute sich der Koordinator der drei Wildenloher Vereine, Hermann Lohbeck, dass man nun die Einweihung des „Haus der Vereine“ feiern kann.

Edewechts Bürgermeisterin Petra Lausch und Landrat Jörg Bensberg dankten den zahlreichen ehrenamtlichen Helfern, die sich an der Errichtung der, wie Bensberg es nannte, „Wildenloher Waldarena“, beteiligt hatten. Schließlich hätten die mehr als 9000 Arbeitsstunden sowohl Gemeinde als auch Landkreis finanziell entlastet.

Genau dahin gehe der Trend, meinte Prof. Dr. Jürgen Dieckert in seinem Vortrag mit dem Thema „Eigenleistung verbindet“. Die ersten Sportstätten zu Turnvater Jahns Zeiten seien durch Bürgerinitiativen entstanden, und auch nach dem Krieg sei der Wiederaufbau von Turnhallen der Eigenleistung der Menschen zu verdanken. Zwar habe der Staat später die Finanzierung von Sporteinrichtungen erheblich unterstützt. „Doch jetzt ist die Zeit der Wiederkehr einer Kultur, in der man selbst zupacken muss, gekommen“, sagte Dieckert mit Blick auf die leeren Kassen.

Klaus Laumann vom Ortsverein Wildenloh sprach von einem starken „Wir-Gefühl“ durch die Gemeinschaftsarbeit. Die Vorsitzenden des Sportvereins, Axel Bürger, und des Schützenvereins, Thorsten Pophanken, freuen sich auf die neuen Anlagen: „Wir haben schon etliche Anfragen von Jugendlichen, die nun bei uns Sport treiben wollen. Der Aufbau unserer Jugendabteilung wird einen Schwerpunkt in den nächsten Jahren einnehmen.“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.