• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
B 72 nach Lkw-Unfall voll gesperrt
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 37 Minuten.

Zwischen Varrelbusch Und Petersfeld
B 72 nach Lkw-Unfall voll gesperrt

NWZonline.de Region Ammerland Gemeinden Edewecht

Wenn der Treckersitz zum Kinosessel wird

09.08.2016

Süddorf Es sei ein Erlebnis, schwärmen die Teilnehmer, und alljährlich werden es immer mehr, die es im Spätsommer nach Süddorf zieht: Am Sonntag, 3. September, ab 20.30 Uhr veranstalten die „Afrümers“, die Landjugend aus Süddorf, zum 6. Mal ihr Treckerkino. Dazu verwandelt sich eine Wiese an der E’dammer Straße wieder in ein riesiges Open-Air-Kinogelände. Ähnlich wie beim Autokino sieht man sich auf einer riesigen Leinwand einen Film an – vom Treckersitz aus. Hunderte von Treckerkinofans, die zum Teil mehrstündige Anreisen in Kauf nehmen, werden wieder in Süddorf erwartet. Auf der von 28 auf 45 Quadtatmeter vergrößerten Leinwand wird diesmal die Komödie „Urlaubsreif“ gezeigt. Der Ton schallt aus großen Boxen über das Gelände und wird in diesem Jahr nochmals verstärkt, damit auch die Zuschauer in den letzten Treckerreihen die Handlung verfolgen können.

Komödie „Urlaubsreif“ wird gezeigt

In der Komödie „Urlaubsreif“ geht es um zwei Alleinerziehende, die einen Partner suchen. Die Filmvorführung beginnt um 20.30 Uhr nach einem großen Hupkonzert aller Trecker, Einlass ist ab 18 Uhr.

Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Popcorn, Getränke und Bratwurst gibt es vor dem Film und in den beiden Pausen.

„In den vergangenen Jahren ist die Zahl unserer Gäste stets gestiegen: „Waren es anfangs 80 Trecker, kamen im vergangenen Jahr schon 390“, berichtet Diana Harries, die mit Mike Sander, Sascha Eilers, Hero Hempen, Axel Pleyn, Stefan Last und Nadja Heiermann das Treckerkino organisiert. Vom älteren Oldtimermitglied bis zum 18-jährigen Nachwuchsfahrer beim Lohnunternehmer reiche das Spektrum der Treckerfahrer, die mit ihren PS-starken Gefährten beim Treffen auch vorgestellt werden. Einige Fahrer inszenierten ihren Kinoabend und brächten Kissen, Decken, Matten und Sonnenblumen als Deko mit.

Nicht nur Standard- und Oldtimertrecker verschiedener Größen und aus verschiedenen Baujahren sind zu sehen. Kinder (Eintritt bis 14 Jahre ist kostenlos) kommen mit Tret- oder Rasenmähertreckern. Wer keinen Trecker hat, kann mit dem Auto, per Rad oder zu Fuß kommen.

Doris Grove-Mittwede Redakteurin / Redaktion Westerstede
Rufen Sie mich an:
04488 9988 2605
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.