• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Gemeinden Edewecht

FEIERN: Wildenloh fest in der Hand der Schützen

28.08.2007

WILDENLOH Wildenloh stand am Wochenende ganz im Zeichen der Schützen. Einer der Höhepunkte des Programms war der Festumzug.

„Zur Meldung an den König: Die Augen links", hatte Hauptmann Gerd Kayser zu Ehren der Majestäten am Schützenfestsonntag in Wildenloh kommentiert. König Holger Pophanken hatte danach mit seinem Gefolge am „Haus der Vereine“ an der Wildenlohslinie die Schützenfront der Gastgeber und die der befreundeten Vereine aus Friedrichsfehn, Kayhauserfeld und Petersfehn abgeschritten. Auch Königin Anja Luther, Jugendkönig Marcel Arndt und Schülerkönig Jannik Arndt grüßten die Schützenfront. Der Festumzug der Wildenloher Pfau-Schützen fand am Wochenende bei bestem Wetter statt, musikalisch begleitet von den „Fehntjer Fanfaren Schwarz-Weiß Rhauderfehn“. Die Musiker sorgten auch bei der anschließenden Kaffeetafel der Senioren für Unterhaltung. Anschließend wurden Pokale und Preise von Schießwettbewerben verteilt.

Schon am Sonnabend war das Fest mit einem Kinderumzug eröffnet worden. Anschließend vergnügten sich die kleinen Gäste auf dem Festplatz und konnten u.a. Luftballons auf die Reise schicken. Zu den Klängen der Gruppe „Four Ever“ wurde am Abend der Festball gefeiert.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.