EHNERNVIERTEL - „HGT, HGT, bei Sonne, Regen, Schnee“ sangen die Erst- bis Viertklässler der Grundschule Heiligengeisttor (HGT) zur Eröffnung ihres Frühlingsfestes. Das Schullied, das sie mit Musiklehrerin Karin Luhn eingeübt hatten, passte genau: Am frühen Vormittag regnete es noch in Strömen, doch rechtzeitig zum Fest ließ der Regen nach.

Gleich am Eingangstor konnten die großen und kleinen Besucher ihren Gleichgewichtssinn beim Slackline testen: Über ein zehn Meter langes Seil mussten sie von Baum zu Baum balancieren. Die Kinder waren dabei oft geschickter als die Erwachsenen. Um Schnelligkeit ging es beim Schiffe-Wickeln. An einem Band waren kleine Holzschiffe befestigt. Wer dieses Band vom Start bis zum Ziel zuerst um sein Schiff gewickelt hatte, konnte als Sieger jubeln. Treffsicherheit wurde beim Torwandschießen geübt und beim Barfuß-Erlebnisgang der Boden unter den Füßen gefühlt.

Abgerundet wurde das Programm durch Aufführungen der Schüler. Außerdem konnten die Eltern zukünftiger Schüler bereits einen Blick in die Schule werden.