• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport Weitere Eishockey

Bremerhavener verlieren Endspiel

10.09.2018

Bremerhaven Eine Woche vor Beginn der neuen Saison in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) haben die Fischtown Pinguins aus Bremerhaven bei ihrem Vorbereitungsturnier den zweiten Platz belegt. Am Samstagabend verlor die Mannschaft von Trainer Thomas Popiesch das Finale gegen die Stavanger Oilers aus Norwegen vor 2045 Zuschauern in der Bremerhavener Eisarena nach einer 2:0-Führung noch mit 3:4 (2:0, 0:3, 1:1). Die Tore für die Gastgeber erzielten Ross Mauermann (8. Minute), Cory Quirk (10.) und Miha Verlic (41.). Im Spiel um Platz drei setzte sich der EHC Visp (Schweiz) mit 4:1 gegen die Wolfsburg Grizzlys aus der DEL durch.

Die neue Spielzeit beginnt an diesem Freitag. Dann treten die Bremerhavener um 19.30 Uhr bei den Krefeld Pinguinen an. Am Sonntag, 16. September (17 Uhr/Sport 1), steht das erste Heimspiel an. Gegner sind die Kölner Haie.

Hauke Richters
Leitung
Sportredaktion
Tel:
0441 9988 2030

Weitere Nachrichten:

DEL | Fischtown Pinguins | EHC Visp | Kölner Haie

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.