• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport Weitere Eishockey

Pinguine warten auf Playoff-Gegner

02.03.2019

Bremerhaven Die Fischtown Pinguins werden die Hauptrunde in der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) auf Platz acht abschließen. Am Freitagabend gewannen die Bremerhavener am vorletzten Spieltag der regulären Saison mit 4:2 (0:1,2:0.2:1) gegen die Nürnberg Ice Tigers, können zum Abschluss der Hauptrunde aber selbst mit einem Erfolg beim EHC München an diesem Sonntag (14 Uhr) nicht mehr in der Tabelle nach oben klettern.

Die Pinguine treten damit in den Pre-Playoffs an, der Gegner steht noch nicht endgültig fest. Infrage kommen die Eisbären Berlin und Nürnberg. Sicher ist, dass die Bremerhavener am Mittwoch mit einem Heimspiel in die Serie starten.

Am Freitagabend erzielten Patrick Joseph Alber (27.), Rylan Schwartz (40.), Miha Verlic (49.) und Brock Hooton (59.) die Treffer für die Mannschaft von Trainer Thomas Popiesch. 4647 Zuschauer in der Arena am Wilhelm-Kaisen-Platz feierten die Pinguine für eine abermals starke Hauptrunde.

Christopher Deeken Redakteur / Sportredaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2031
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.