• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport Weitere Eishockey

Pinguine beenden Saison nach 1:4-Pleite gegen München

24.03.2018

Bremerhaven Die Überraschung ist ausgeblieben, die Saison für die Fischtown Pinguins vorzeitig beendet: Am Freitagabend verloren die Bremerhavener im Playoff-Viertelfinale der Deutschen Eishockey Liga (DEL) mit 1:4 (0:1, 0:1, 1:2) beim EHC München. Durch den vierten Sieg im fünften Spiel der Serie zog der amtierende Meister aus dem Süden in das Halbfinale und hat weiterhin die Chance, seinen Titel zu verteidigen.

Lesen Sie auch: Wenn die Eisarena zum Hexenkessel wird

Wie bereits in den vier ersten Duellen präsentierten sich die Pinguine zunächst auf Augenhöhe, hatten aber Probleme, das gegnerische Powerplay zu verteidigen. So gingen die Münchner durch einen Treffer in Überzahl von Nationalspieler Michael Wolf in Führung (14. Minute).

Alles in die Waagschale geworfen

Das Gästeteam von Trainer Thomas Popiesch warfen alles in die Waagschale, mussten jedoch auch im zweiten Drittel ein Gegentor hinnehmen. Jason Jaffray erhöhte für die von Red Bull gesponserten Münchner auf 2:0 (38.).

Im letzten Abschnitt schraubten Markus Lauridsen (44.) und Frank Mauer (48.) das Ergebnis in die Höhe. Rylan Schwartz erzielte den Ehrentreffer der Gäste (49.).

Fast wie im Vorjahr – aber doch besser

Schon in ihrer ersten DEL-Saison im Vorjahr waren die Pinguine im Viertelfinale an den Münchnern gescheitert, damals noch deutlicher mit 0:4. Dass die Bremerhavener es dennoch auch in dieser Spielzeit in die Runde der letzten Acht schafften, war nach dem Verlust mehrerer Leistungsträger im vergangenen Sommer nicht zu erwarten gewesen.

Lars Blancke Redakteur / Sportredaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2033
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.