• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport Weitere Eishockey

Pinguine verlängern mit Kapitän

20.03.2019

Bremerhaven Bei den Fischtown Pinguins aus Bremerhaven sind mit Blick auf die kommende Saison in der Deutschen Eishockey Liga bereits zahlreiche Personalentscheidungen gefallen. Ihre Verträge verlängert haben Kapitän Mike Moore sowie Patch Alber und Brock Hooton. Mit Kontrakten, die auch für die neue Saison gültig sind, waren Tomas Pöpperle, Will Weber, Max Fortunus, Mark Zengerle, Cory Quirk, Carson McMillan, Justin Feser, Alex Friesen, Fedor Kolupajlo, Ross Mauermann, Jan Urbas und Miha Verlic ausgestattet.

Verlassen werden das Team dagegen Jaroslav Hübl, Chris Rumble, Kevin Lavallée, Nicholas Jensen, Chad Nehring, Rylan Schwartz und Mike Hoeffel. Auch Christoph Körner, Tobias Kircher und Mark Arnsperger, die an andere Clubs verliehen worden waren, kehren nicht nach Bremerhaven zurück.

Die Pinguins waren am 10. März in der Playoff-Qualifikation an den Nürnberg Ice Tigers gescheitert.

Hauke Richters Leitung / Sportredaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2030
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.