• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport Weitere Eishockey

Bremerhaven fordert nun Meister heraus

10.03.2018

Bremerhaven /Schwenningen Die Fischtown Pinguins aus Bremerhaven haben ihren ersten Matchball genutzt und sind ins Playoff-Viertelfinale der Deutschen Eishockey Liga (DEL) eingezogen. Am Freitagabend gewann die Mannschaft von Trainer Thomas Popiesch das zweite Spiel der Qualifikationsserie gegen die Iserlohn Roosters mit 4:3 nach Verlängerung (0:1, 1:0, 2:2, 1:0) und schaffte damit den benötigten zweiten Sieg. Die erste Partie in Iserlohn hatten die Bremerhavener am Mittwoch mit 5:2 gewonnen.

Kris Newbury (24. Minute), Jordan Owens (48.), Rylan Schwartz (55.) und Jan Urbas (75.) trafen am Freitagabend für die Pinguine. Anthony Camara (6./47.) und Travis Turnbull (56.) waren vor 4647 Zuschauern in der ausverkauften Eisarena für die Gäste erfolgreich.

Im Viertelfinale treffen die Bremerhavener auf den Hauptrundenmeister und Titelverteidiger EHC München. Die erste Partie der Serie, in der vier Siege zum Weiterkommen nötig sind, findet am kommenden Mittwoch (19.30 Uhr) in München statt. Das erste Spiel in Bremerhaven steht zwei Tage später, am Freitag 16. März, um 19.30 Uhr in der Eisarena an.

Neben den Bremerhavenern erreichten am Freitag auch die Grizzlys Wolfsburg das Viertelfinale. Der Vizemeister von 2017 gewann das zweite Spiel der Qualifikationsserie mit 3:2 bei den Schwenninger Wild Wings. Die erste Partie hatten die Wolfsburger mit 4:3 gewonnen. Wolfsburg spielt nun gegen die Eisbären Berlin.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.