• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport Weitere Eishockey

Eisbären Berlin behaupten Spitzenposition

26.11.2007

NEUSS Ex-Meister Eisbären Berlin hat die Tabellenspitze in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) behauptet. Die Mannschaft von Trainer Don Jackson kam bei Aufsteiger EHC Wolfsburg zu einem 5:0 (0:0, 1:0, 4:0). Im Verfolgerduell besiegten die Frankfurt Lions die Kölner Haie 2:0 (2:0, 0:0, 0:0) und tauschten dadurch mit den Rheinländern die Plätze.

Weiter auf dem Vormarsch ist Meister Adler Mannheim (41), der bei den Nürnberg Ice Tigers 3:2 (0:0, 1:0, 1:2, 0:0, 1:0) nach Penaltyschießen gewann und seinen siebten Sieg aus den vergangenen neun Partien einfuhr. Auch die Hannover Scorpions (39), die 4:3 (3:1, 0:0, 1:2) gegen die Krefeld Pinguine gewannen, haben einen Playoff-Platz weiter fest im Visier.

Nicht im Einsatz waren am Sonntag die Straubing Tigers und der ERC Ingolstadt, die am Freitagabend mit der Entlassung ihrer Trainer jeweils für Aufsehen gesorgt hatten. In Straubing musste das deutsche Eishockey-Idol Erich Kühnhackl seinen Hut nehmen und wurde interimsweise durch den bisherigen Co-Trainer Jürgen Rumrich ersetzt.

Bei Ingolstadt waren neben Trainer Ron Kennedy, der seit 2003 hinter der Bande gestanden hatte, auch dessen Assistent Jamie Bartman und Sportdirektor Stefan Wagner entlassen worden. Als Platzhalter für den neuen Coach fungiert vorerst Sven Zywitza.

Sportlich stand am Sonntag das Duell zwischen Frankfurt und Köln im Mittelpunkt. Dabei zeigten sich die Hessen zwei Tage nach der 2:8-Niederlage bei den Eisbären gut erholt und kamen durch Treffer der Ex-Kölner Jason Young (8.) und Lasse Kopitz (10.) zum 14. Saisonsieg. Unterdessen wurden vor dem ersten Bully die beiden Frankfurter Michael Bresagk und Martin Reichel jeweils für ihr 700. DEL-Spiel geehrt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.