• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport Weitere Eishockey

Knappes Aus im Viertelfinale macht Lust auf mehr

20.05.2017

Köln Der Ehrgeiz von Bundestrainer Marco Sturm bietet dem deutschen Eishockey eine glänzende Perspektive. Das knappe 1:2 gegen Weltmeister Kanada im WM-Viertelfinale in Köln reicht dem 38-Jährigen nicht. Offensiv moderiert Sturm seine Ambitionen und impft seinen Eishockey-Cracks die neue Denkweise ein.

„Jetzt wird es mal Zeit, dass wir einen Gegner im Viertelfinale weghauen“, sagte der überragende NHL-Torhüter Philipp Grubauer, ebenso mächtig enttäuscht über den verpassten Halbfinaleinzug bei der Heim-WM in Köln wie Routinier Dennis Seidenberg. Den Einzug in die Runde der besten Acht findet der Abwehr-Star „okay“ und „nicht schlecht“, aber eben nicht zufriedenstellend.

Sturm (38) hat für einen Aufschwung gesorgt, den Franz Reindl, Präsident des Deutschen Eishockey-Bundes (DEB), „kometenhaft“ nennt. In nicht einmal zwei Jahren hat sich Deutschland in der Weltrangliste von Platz 13 auf acht verbessert.

Reindl will das deutsche Eishockey bis 2026 so weit voranbringen, dass die Auswahl bei den großen Turnieren ernsthaft um Medaillen mitspielt. Sturms Vertrag läuft bis nach der WM 2018 in Dänemark, soll aber vorzeitig dieses Jahres verlängert werden.

Die WM wird indes an diesem Samstag mit den hoch attraktiven Halbfinalspielen Kanada - Russland (15.15 Uhr) und Finnland - Schweden (19.15 Uhr/beide Sport 1) fortgesetzt. Am Sonntag stehen dann das Spiel um Platz drei (16.15 Uhr) und das Finale (20.45 Uhr/beide Sport 1) an.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.