• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport Weitere Eishockey

Deutschland trifft auf Tschechien

22.05.2019

Kosice Deutschland spielt im Viertelfinale der Eishockey-Weltmeisterschaft gegen Tschechien. Die Partie gegen den zwölfmaligen Weltmeister findet an diesem Donnerstag (16.15 Uhr/Sport 1) in Bratislava statt. Am letzten Vorrundenspieltag der WM in der Slowakei gewann Kanada am Dienstagabend gegen die USA mit 3:0 (2:0, 1:0, 0:0) und gewann damit die deutsche Gruppe A in Kosice. Dadurch beendet die deutsche Auswahl die Vorrunde hinter dem Zweiten Finnland und vor den USA auf Platz drei. Am Mittag hatte Deutschland Finnland mit 4:2 (1:1, 1:1, 2:0) bezwungen.

US-Collegespieler Marc Michaelis (18. Minute) sowie die NHL-Stürmer Dominik Kahun (34.) und zweimal Leon Draisaitl (45., 59.) sicherten der Auswahl des Deutschen Eishockey-Bundes (DEB) den fünften Erfolg des Turniers – das war ihr zuletzt bei der Heim-WM 1983 gelungen. Harri Pesonen (16.) und Juhani Tyrväinen (25.) trafen vor 6685 Zuschauern in der Steel Arena in Kosice für die Finnen. „Alle haben den Job gemacht, den man machen muss, um so eine finnische Mannschaft zu schlagen“, sagte Draisaitl.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.