• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport Weitere Eishockey

Niki Mondt mit Niederlage im 1000. DEL-Spiel

28.01.2014

Ex-Nationalspieler Niki Mondt hat beim 0:2 (0:1;0:1;0:0) seiner Düsseldorfer EG gegen den ERC Ingolstadt sein 1000. Spiel in der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) bestritten.

Der 35 Jahre alte Stürmer ist nach dem Kölner Mirko Lüdemann erst der zweite Profi, der diese Marke erreicht hat.

Die Ingolstädter Tore vor 3780 Zuschauern erzielten Travis Turnbull (3.) und Zigo Jeglic (36.). Damit behalten die Oberbayern die Playoff-Plätze im Blick. Die DEG ist weiter Tabellenletzter.

Der 39-fache Nationalspieler Mondt hatte seiner Profi-Karriere 1995 unter Trainer Hans Zach bei seinem Heimatclub DEG begonnen. Außer für Düsseldorf spielte Mondt auch für Kassel, Ingolstadt, Köln und Hannover in der DEL. Der Angreifer wurde je einmal Meister mit der DEG und Hannover.

Weitere Nachrichten:

Düsseldorfer EG | DEG

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.