• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Gemeinden Elsfleth

Moorriemer Landfrauen: Wasserstoff ist Stoff der Zukunft

15.10.2020

Bardenfleth Bis Corona das gesamte Vereinsleben „auf Eis“ legte, konnten zum Glück noch viele der geplanten Veranstaltungen der Moorriemer Landfrauen durchgeführt werden. Jetzt nutzten die Landfrauen die Möglichkeit, ihre Jahreshauptversammlung im Moorriemer Landcafé zu veranstalten.

Berna Heinemann, eine der vier gleichberechtigten Vorsitzenden, hielt Rückschau auf Vorträge und Reiseberichte, Herbstmarkt, Ausflugsfahrten, Radtouren und Weihnachtsfeier. In Aufregung hatte ein bekannter ländlicher Comedian die drei Landfrauenvereine Elsfleths versetzt, als er zwei Stunden vor Beginn der Veranstaltung seine Teilnahme absagte. Im Eckflether Kroog machten die Landfrauen aus der Not eine Tugend und konnten bei guten Gesprächen einen stimmungsvollen Nachmittag erleben.

Im Anschluss an die Regularien der Jahreshauptversammlung führten Prof. Dr. Ing. Benjamin Wagner vom Berg (Geschäftsführer COSMO UG, Butteldorf) und Hilmer Heineke (Geschäftsführer THHIMA Informations- und Prozessmanagement) in das Thema „Wasserstoff und nachhaltige Mobilität“ ein. Jedes Jahr werden weltweit mehr als 600 Milliarden Kubikmeter Wasserstoff für zahllose Anwendungen in Industrie und Technik gewonnen. In absehbarer Zeit soll Wasserstoff die Nutzung von Erdölprodukten ablösen. Neben zahlreichen Einsatzmöglichkeiten kann Wasserstoff mobil in Fahrzeugen, Schiffen, Bahn und Flugzeugen verwendet werden.

Umfrage
Machen Sie mit beim großen Wesermarsch-Check. Was gefällt Ihnen besonders in Ihrer Gemeinde und wo sehen Sie noch Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.