• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Gemeinden Elsfleth

Kindergarten: Beim Melken der Kühe geht es lustig zu

21.06.2010

ELSFLETH „Hat jeder Bauer seine Kuh?“ Renate Schmitt-Germann, Leiterin des Kindergartens „Lüttje Moorriemer“ schart die Kinder der Löwenzähne-Gruppe um sich, denn gleich haben sie bei dem „Bauern-Hoffest“ ihren Auftritt. Wie in jedem Jahr feiert der Kindergarten sein Sommerfest, mit dem die Vorschulkinder, die so genannten Wackelzähne, in ihren neuen Lebensabschnitt entlassen werden.

Monatelang haben sich alle Kinder während eines Bauernhof-Projektes mit dem Leben und Arbeiten auf einem Bauernhof und dem Produzieren ländlicher Produkte beschäftigt. Dabei wurden neben einigen Höfen auch die Deichschäferei in Moorhausen sowie das Museumsdorf Cloppenburg besucht und hinter die Kulissen geguckt.

Nun aber stehen zahlreiche „Schwarzbunte“ mit ihren Bäuerinnen und Bauern auf dem Spielplatz des Kindergartens und zeigen den Geschwistern, den Eltern und Großeltern, wie Kühe gemolken werden. Dabei geht es natürlich lustig zu, und die Zuschauer quittieren den Auftritt mit viel Applaus.

„Onkel Jörg hat einen Bauernhof“ – und was da so los ist, zeigten die Kinder der Gänseblümchengruppe als Bauernhoftiere mit selbst gebastelten Tiermasken. Die Kleinsten aus der Sonnenblumengruppe hatten für ihren Auftritt ebenfalls fleißig geübt; sie bewiesen, dass Caro Caruso, der prächtige Hahn, seine Hühner fest im Griff hat.

Auch das Spiele-Programm war dem Thema Bauernhof gewidmet: Kartoffellaufen, Filzen, Schubkarren- und Treckerrennen sorgten für viel Abwechslung. An zwei großen Holzkühen konnte man sein Melkgeschick unter Beweis stellen. Viele leckere Kuchen im „Hofladen“ und Milchprodukte an der „Milchbar“ sowie Gegrilltes ließen kaum einen kulinarischen Wunsch offen.

Für die vierjährige Pia war es der erste Tag im Kindergarten, den sie nach den Sommerferien regelmäßig besuchen wird. Für Lisa hingegen war es einer der letzten Tage: Sie ist sechs Jahre alt, und so wird sie nun bald zur Schule gehen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.