• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • LocaFox
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
NWZonline.de Region Wesermarsch Gemeinden Elsfleth

Unglück Bei Elsfleth: Ein Toter bei Verkehrsunfall – B212 stundenlang gesperrt

21.04.2017
NWZonline.de NWZonline 2017-04-21T05:13:37Z 280 158

Unglück Bei Elsfleth:
Ein Toter bei Verkehrsunfall – B212 stundenlang gesperrt

Wehrder Die Bundesstraße 212 wurde am Donnerstag nach einem schweren Verkehrsunfall in Elsfleth-Wehrder stundenlang gesperrt. Nach Auskunft der Polizei gab es dabei einen Toten. Feuerwehr und Rettungskräfte waren mit einem Großaufgebot vor Ort. Der Unfall ereignete sich unweit der Abzweigung in Richtung Oldenburg.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei war der 23-jährige Cabriofahrer in Richtung Elsfleth unterwegs, als er in Höhe der Wehrder-Teiche aus noch ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abkam und das Fahrzeug gegen einen Baum stieß. Danach überschlug sich das Auto und blieb völlig zerstört auf der Straße liegen. Der Fahrer aus Elsfleth war nach Polizeiangaben sofort tot.

Die Bundesstraße wurde für die Unfallaufnahme und Bergungsarbeiten bis ungefähr 19 Uhr gesperrt.

Weitere Nachrichten:

Polizei | Feuerwehr