• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Gemeinden Elsfleth

Doormann folgt auf Wiesensee

29.06.2019

Elsfleth In den Elsflether Stadtrat ist Heinz Günter Doormann nachgerückt. Weil die CDU-Ratsfrau Theresa Wiesensee aus Elsfleth verzogen und dadurch ihre Wählbarkeit nach dem Niedersächsischen Kommunalverfassungsgesetz nicht mehr gegeben ist, hatte sie ihren Sitz im Elsflether Stadtrat verloren.

Die Reihenfolge der Ersatzleute und des damit verbundenen Sitzübergangs hatte der Wahlausschuss am 15. September 2016 nach der Kommunalwahl festgelegt. So kam jetzt bei der Ratssitzung am Donnerstag CDU-Kandidat Heinz Günter Doormann zum Zuge. Bürgermeisterin Brigitte Fuchs nahm die förmliche Verpflichtung vor. Zuvor hatte der Stadtrat durch Beschluss festgestellt, dass die Voraussetzungen des Sitzverlustes vorliegen. Heinz Günter Doormann erklärte, dass er den auf ihn übergegangenen Sitz annimmt.  Ein weiterer Punkt war ein Antrag von Bündnis 90/Die Grünen zur Elsflether Innenstadtsanierung. Gudrun Göhr-Weber schlug vor, von der Baumart Erle im Stadtgebiet abzusehen. „Wir haben uns erlaubt, eine andere Baumart vorschlagen“, so Gudrun Göhr-Weber. Die amerikanische Lindensorte „Tilia cordata Rancho“ sei ein geeigneter Baum.

Einstimmig wurde beschlossen, dass diese Baumart sowohl an der Hafenstraße als auch bei den weiteren Sanierungsbereichen gepflanzt wird. Die Linde sei bei den Ausführungsplanungen und bei künftigen Planungen umzusetzen, so der Beschluss. Bei Bedarf könne von dieser Baumart abgewichen werden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.