• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Gemeinden Elsfleth

Vier Brutkästen für den Eisvogel

11.04.2019

Elsfleth Dort, wo Steilhänge fehlen, wo sie zu durchwurzelt oder gar steinig sind, ist menschliche Unterstützung gefragt. Aber nicht nur der Fließgewässerausbau, sondern auch der steigende Nährstoffeintrag und die Gewässerverunreinigungen sorgen für einen starken Rückgang des Eisvogels.

Rote Liste

In Deutschland wie in den Niederlanden, der Schweiz, Österreich und Tschechien steht er bereits auf der Roten Liste. Zur Rettung dieser bedrohten Tierart hat die Flächenagentur des Landkreises Wesermarsch in Kooperation mit der Moorriem-Ohmsteder Sielacht (MOS) nun vier Brutkästen in Elsfleth errichtet. Dabei wurden jeweils zwei Kästen gegenüber dem Elsflether Stadtwald, am Nebenarm des Moorriemer Kanals, sowie im Flächenpool Fünfhausen, am Hilgenlandwetterriehe Kanal, aufgestellt.

Das Aufstellen von zwei nebeneinander stehenden Kästen ist dabei essenziell, da Eisvögel zweimal im Jahr brüten – und das in verschiedenen Röhren. Brutröhren, welche bereits verwendet wurden, werden auch in den Folgejahren erneut besetzt.

Gelungene Kooperation

Für die Hilfsbereitschaft und die sehr gelungene Kooperation mit der MOS bedankt sich die Flächenagentur des Landkreises herzlich und freut sich auf eine auch weiterhin tolle Zusammenarbeit. Eine betriebsübergreifende Kooperation biete einen größeren Handlungsspielraum und sei damit gewinnbringend für Mensch und Tier. Die Flächenagentur des Landkreises gibt es seit dem Jahr 2000. Sie sucht und vermittelt Flächen unter raumordnerischen Gesichtspunkten oder als Kompensationsflächen und erarbeitet und begleitet Kompensationsmaßnahmen. Weitere Informationen gibt Jutta Krämer unter Telefon  04401/927343.

Ulrich Schlüter Elsfleth / Redaktion Brake
Rufen Sie mich an:
04401 9988 2320
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.