• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Gemeinden Elsfleth

Kräuter gegen Schnupfen

11.10.2019

Elsfleth /Oldenburg Fit durch den norddeutschen Winter – wie man das Immunsystem mit Heilpflanzen stärken kann, wird in einem Seminar der Landwirtschaftskammer Niedersachsen am Mittwoch, 27. November, von 9.30 bis 15.30 Uhr thematisiert.

Man könne das nasskalte, typisch norddeutsche „Schietwetter“ zwar nicht ändern, aber um vor Erkältungskrankheiten zu schützen, gäbe es die Chance, die Kraft von heimischen Wildkräutern zu nutzen. Themen des Seminars, das von einer Heilpraktikerin durchgeführt wird, sind unter anderem: Wie arbeitet das Immunsystem, welche Pflanzen können hierfür besonders nützlich sein und die wie stellt man selbst Brustbalsam und Inhaliersalz her.

Anmeldungen für das Seminar werden ab sofort in der Bezirksstelle Oldenburg-Nord, Hermann-Ehlers-Str. 15, 26160 Bad Zwischenahn-Wehnen, unter Telefon  0441-34010-162 (Frau Strodthoff-Schneider) entgegengenommen.

Friederike Liebscher Berne/Lemwerder / Redaktion Brake
Rufen Sie mich an:
04401 9988 2321
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.