• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Gemeinden Elsfleth

Mit vereinten Kräften gegen Müll

18.10.2019

Elsfleth Einsatz für saubere Ufer: Zum fünften Mal innerhalb von 30 Monaten will der Nabu Elsfleth für „Flüsse ohne Müll“ sorgen. Dafür haben die Elsflether Naturschützer dieses Jahr reichlich Unterstützung gewonnen: Der Sportfischerverein Elsfleth nimmt ebenso wie die Jugendgruppe des Nabu Brake, der „Rudi-Rotbein-Club“, an der Aktion teil. Als Schirmherrin fungiert Susanne Thomas vom Jade-WeserPort, dem Eigentümer des Elsflether Sandes.

Aufgeteilt in vier Gruppen werden die Helfer die Halbinsel Elsflether Sand sowie den Weserstrand in Richtung Oberhammelwarden, scherzhaft „Klein-Mallorca“ genannt, etwa drei Stunden lang nach Müll absuchen.

Der Müll wird nach der Sammelaktion sorgfältig nach Materialien getrennt, protokolliert und von der Firma Nehlsen fachmännisch entsorgt. Im Anschluss gibt es eine deftige Erbsensuppe, gesponsert vom „Brummi-Treff“ in Elsfleth, sowie Getränke und vegetarische und vegane Optionen. An der Essensausgabe schenkt mit Hartmut Drebing, dem Vorsitzenden der 13 500 Nabu-Mitglieder im Oldenburger Land, der „Chef“ selbst aus.

Treffpunkt ist am Sonnabend, 26. Oktober um 9.30 Uhr am Parkplatz am Yachthafen beim Huntesperrwerk.

„Von achtlos weggeworfenem Abfall bis hin zu angeschwemmtem Plastikmüll aus der Nordsee: Vermüllte Strände und Ufer sind nicht nur hässlich, sondern zerstören auch den Lebensraum unserer heimischen Tier- und Pflanzenarten“, erklärt der Sprecher des Nabu-Elsfleth, Hans-Jürgen Junge. „Damit unser Elsfleth für die Natur so schön und lebenswert bleibt, wie wir es kennen, heißt es anpacken. Ich lade alle herzlich ein, mitzumachen. Sonniges Wetter kann ich nicht versprechen, gute Laune und leckeres Essen sind dagegen garantiert.“

Eine Anmeldung ist für die Helfer nicht nötig. Bei Rückfragen steht Hans-Jürgen Junge aber gerne unter Telefon  04404/ 951 000 oder per E-Mail an hj.junge@gmx.de zur Verfügung.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.