• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Gemeinden Elsfleth

Krammarkt Ii: Erste Photovoltaik-Anlage kann kommen

19.09.2011

ELSFLETH Geschlossenheit herrschte bei der traditionellen Krammarkt-Ratssitzung unter den Elsflether Ratsfrauen und –herren der Parteien SPD, CDU und FDP. Alle Beschlussvorlagen des Verwaltungsausschuses wurden einstimmig abgesegnet. Geleitet wurde die Sitzung von Alexander von Perger (CDU).

  Zustimmung gab es auch für den Vorschlag, dem ehemaligen Stadtbrandmeister Peter Jürschik die Ehrenbezeichnung „Ehrenstadtbrandmeister“ zu verleihen. Jürschik hatte das Amt in drei Amtsperioden über 18 Jahre vom 1. Februar 1993 bis 31. Januar 2011 bekleidet. „Durch seine kameradschaftliche Art ist es Peter Jürschik gelungen, aus sechs Elsflether Ortswehren eine schlagkräftige Feuerwehr zu machen,“ sagte von Perger. Wann Peter Jürschik die Ehrenbezeichnung verliehen wird, wurde noch nicht bekannt gegeben.

  Beschlossen wurde weiter die Änderung des Flächennutzungplanes zur Errichtung einer Freiflächen-Photovoltaikanlage in Burwinkel.

Horst Kortlang (FDP) sah diesen Plan als „die beste Art von Stromgewinnung, um einer Verspargelung der Flächen vorzubeugen“.

Abgesegnet hat der Rat die Aufstellung eines neuen Bebauungsplanes ohne Durchführung einer Umweltprüfung für das Gebiet westlich der Bundesstraße 212. Ratsherr Volker Osterloh sagte: „Das ist für die Bewohner eine gute Lösung, wir sollten künftig auch die anderen veralteten Bebauungspläne angehen.“

Einstimmig beschlossen wurde die Satzung für das besondere Vorkaufsrecht der Stadt Elsfleth zur Erweiterung des Maritimen Kompetenzzentrums. Dieser Beschluss garantiert die Sicherung einer geordneten städtebaulichen Maßnahme. Nach den einmütigen Beschlüssen rüstete sich der Rat ebenso einmütig zum Entern des Ratsfestwagens.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.