• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Gemeinden Elsfleth

Pflege-Roboter Emma zu Besuch in Brake

24.05.2019

Hammelwarden Die Tagespflege Hammelwarden empfing einen Gast übermenschlicher Art: Ein weißer, 1,20 Meter großer Roboter, der auf den Namen Emma hört.

Seine Funktionen reichen von tanzen und singen bis hin zu einem Spielleiter von Memory oder dem Raten von Musikinstrumenten. Das Projekt „Demenz: Digitale Selbsthilfe auf dem Land“ ist eines von vielen der Ländlichen Erwachsenenbildung in Niedersachsen (LEB).

Karen Pieper, Regionalleiterin LEB, möchte die Wissenschaft in den ländlichen Raum bringen. Sie betont, dass nun „angepackt werden müsse“. Schirmherren des Projektes: Astrid Grotelüschen und Susanne Mittag, beide Mitglieder des Bundestages.

Prof. Dr. Jens Lüssem vom Institut für Informatik der Fachhochschule Kiel entwickelte Emma gemeinsam mit Studenten der Universität Siegen und dem Pflegepersonal. Ein beliebter Einsatzort für den Roboter sei Leffers in Oldenburg gewesen, um die Besucher zu animieren, erzählt er.

Allerdings sind das Thema Datenschutz und die Gesichtserkennung ein Problem, wie Projektleiter Carsten Wefer erzählt. Hier besteht noch Potenzial, da nicht auf jede Bewegung eingegangen werde. Auch die hohen Kosten von 17 000 Euro sind ein Problem.

Der Pflege-Roboter sei in erster Linie ergänzend und nicht ersetzend, resümiert Susanne Mittag.

Michael Diederich Volontär, 1. Ausbildungsjahr / NWZ-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2003
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.