• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 19 Minuten.

US-Talkmaster-Legende
Larry King ist tot

NWZonline.de Region Wesermarsch Gemeinden Elsfleth

Kommunalwahl: Sechs Neue wollen in den Rat

08.07.2011

ELSFLETH Die Schulden der Stadt weiter abbauen: Das ist das Ziel der Elsflether Sozialdemokraten für die kommenden fünf Jahre. „Die Konsolidierung des Haushalts steht in unserem Programm an erster Stelle“, erklärte SPD-Vorsitzender Werner Ahlers am Donnerstag im Gespräch mit der NWZ .

Seit Mittwochabend steht die Mannschaft fest, mit der die SPD in Elsfleth ins Rennen für den Stadtrat geht: 15 Frauen und Männer aus Elsfleth, Moorriem, Sandfeld und Oberhammelwarden kandidieren bei der Kommunalwahl am 11. September um jeweils einen Sitz.

Sechs neue Gesichter befinden sich auf der Liste: Polizist Thorsten Keßler, Kommunalbeamtin Cordula Rebehn, die durch ihr Engagement in der Bürgerinitiative Moorriem bekannt ist. Weiter Jan-Peter Nakaten (im Ruhestand), Verwaltungsangestellter Ralf Schulze, Musikpädagoge Werner Schwarz und Harald Lüers (im Ruhestand).

  Die SPD-Liste: Auf der SPD-Liste, die am 11. September mitentscheidet über den Einzug in den Stadtrat, steht auf Platz 1 der Fraktionschef Wolfgang Nieß. Auf Platz zwei folgt Ratsfrau Marlies Bigeschke. Auf Platz 3 steht Daniel Roehrl. Der Monteur ist mit 29 Jahren der jüngste Kandidat und hat aufgrund seines Alters den vorderen Listenplatz bekommen.

  Weitere Plätze: Auf Platz 4 ist Altenpflegerin Ursel Buse. Platz 5: SPD-Chef Werner Ahlers. Auf Platz 6 steht Lehrerin Gudrun Ahrens. Platz 7 hat Lehrerin Karin Gehlhaar. Platz 8 belegt Horst-Hermann Menger (im Ruhestand). Platz 9 hat Polizeibeamter Thorsten Keßler inne. Uwe Oden (im Ruhestand) steht auf Platz 10. Er ließ dem jüngeren Keßler den Vortritt. Auf Platz 11 kandidiert Cordula Rebehn. Platz 12 hat Jan-Peter Nakaten inne. Auf Platz 13 steht Verwaltungsangestellter Ralf Schulze. Platz 14 geht an den Pädagogen Werner Schwarz. Auf Platz 15 kandidiert Harald Lüers (im Ruhestand).

Felix Frerichs Nordenham / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2202
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.