• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Gemeinden Elsfleth

Sie sind für den Einsatz an Bord gerüstet

02.07.2016

Elsfleth Alle 27 Teilnehmer der dreijährigen Ausbildung zum Schiffsmechaniker haben jetzt ihre Prüfung bestanden. Besondere Glückwünsche gab es auf der Abschlussfeier im Maritimen Kompetenzzentrum auf dem Campus von Klassenlehrerin Silvia Baumgarten.

Die Pädagogin stellte den Absolventen gute berufliche Chancen in Aussicht: „Ich bin sicher, Schiffsmechaniker werden künftig häufig gesucht werden. Wenn nur drei unserer 27 Absolventen definitiv mit der Seefahrt aufhören wollen, ist dass für die Zukunft der Schifffahrt ein gutes Zeichen.“

Den 17 angehenden Schiffsmechanikern, die am gleichen Tag die Zwischenprüfungszeugnisse erhielten und damit den ersten Teil der Ausbildung geschafft hatten, riet Klassenlehrer Heiko Nickelsen, alle weiteren Herausforderungen aktiv anzugehen.

Die Absolventen der Schiffsmechanikerausbildung: Matthias Ackermann, Marco Arends, Markus Babinsky, Felix Baumgart, Ruven Behrensen, John Cirksena, Keno Hilko Goldenstein, Adrian Kwong Günther, Jan Michel Gutierrez, Nils Heidorn, Rafael Helgenberger, Yannik Hieronimus, Tim Hofsommer, Christoff Hendrik Huismann, Leif Jesko Krumm, Jacques Kurrie, Julius Konstantin Mahn, Thorsten Meiners, Timo Middelborg, Björn Hagen Possel, Willi Rieger, Teelko Rinderhagen, Ole Schmittmann, Wilko Schoof, Melf Soeth, Thore Tribbe, Jan-Peter von Helmst.

Eine Auszeichnung für besondere Leistungen erhielten John Cirksena, Nils Heidorn, Christoff Hendrik Hiusmann und Jan-Peter von Helmst.

Ihre Zwischenprüfung bestanden Robin Böttcher, Clemens Desinger, Lennart Dünninger, Marcel Fiedler, Karsten Hempelmann, Luca Kattelmann, Thole Kattenbaum, Damaris Kümmel, Julian Langhans, Sophie Lüning, Uwe Matthey, Wilko Mudder, Christoph Pohl, Christopher Schlink, Martin Stelter, Marius Timke, Jan Hendrik Wölpern.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.