• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Emden

Hüpfender Otto gibt bald grünes Licht

15.05.2019

Emden In der ostfriesischen Stadt Emden zeigt künftig ein hüpfender grüner Otto an, ob die Straße gefahrlos überquert werden kann. Rund um das Otto-Huus sollen vier Fußgängerampeln umgerüstet werden, die als stilisiertes Selbstporträt von dem gebürtigen Emder Komiker Otto Waalkes entworfen wurden, sagte der Sprecher der Stadt, Eduard Dinkela.

Zwar müsse der Rat der Stadt noch am 28. Mai den endgültigen Beschluss fassen, doch hätten die entsprechenden Ausschüsse bereits „grünes Licht“ signalisiert, sagte der Sprecher. Der Hinweis „Halt“ werde weiterhin durch ein rotes stehendes Männchen signalisiert. Die neuen Ampeln sollen rund 2.500 Euro pro Stück kosten.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.