• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Emden

Neuer Lyrikband aus Emden: Emder Lehrerin bringt erstes Poesiebuch heraus

14.08.2021

Emden Auf der einen Seite ist sie die Deutsch- und Politiklehrerin am Johannes-Althusius-Gymnasium, auf der anderen Seite schreibt sie Poesie : Gülizar Oflas. Die 38-Jährige ist bei ihren Followern schon so angesagt, dass ihr auf Instagram 8000 Menschen aus aller Welt folgen.

Ihr kürzlich erschienener erster Lyrikband „Poesie befreit mich von der Last meines Herzens“ ist in fünf Kapitel untergliedert. Es ist eine Reise, die facettenreich und nicht eindimensional ist. „Denn das Leben besteht nicht nur aus Liebe und Herzschmerz, sondern auch aus der Erkenntnis, dass es endlich ist. Und genau dazu gehört auch der Tod“, so Oflas. Dies spiegelt sich auf schwarzen Seiten wider. Im Brief an mein zukünftiges Ich geht es um die Vorstellung, dass man im Alter vielleicht endlich zur Ruhe kommt. Für sie eine schöne Vorstellung. Somit wird in diesem Lyrikband nicht nur die zwischenmenschliche Ebene in den Vordergrund gerückt, die beflügeln kann, sondern auch die Reflexion des Seins. Jedes Kapitel über die Liebe, das Leben, den Tod und die Gesellschaft steht nicht nur für sich, sondern ist eng mit den anderen verknüpft. „Im Leben ist nicht alles definierbar oder sogar greifbar, jedoch ist die Liebe zum geschriebenen Wort in diesem Buch ein Ansatzpunkt, um die Wirklichkeit widerzuspiegeln“, sagt Gülizar Oflas. Unterstrichen werden die Gedichte durch eigene Skizzen.

Auch Biografisches, die nicht so rosigen Zeiten, sind in ihrem Gedichtband zu finden. Aktuelle Themen wie die Flüchtlingskrise verarbeitet die Lehrerin auf ihre Weise. „Dabei habe ich mir vorgestellt, wie es wohl wäre, wenn wir diejenigen sind, die am Zaun stünden.“ Sie hat sich gefragt: „Wie kann man davor die Augen verschließen?“

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Ostfriesland-Newsletter (Emden) der Nordwest Mediengruppe erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Gülizar Oflas hat schon früh mit dem Schreiben von Poesie begonnen. „Mit 12 Jahren habe ich Gedichte und Kurzgeschichten geschrieben.“ Angefangen hat alles mit Goethe. Sie war neugierig, welcher Mensch sich hinter dieser Lyrik verbirgt. „Diese Erkenntnis machte das geschriebene Wort für mich greifbarer.“ Danach war es ein Selbstläufer. Nachdem das Buch in englischer und nun auch in deutscher Version erschienen ist, steht der zweite Lyrikband bereits in den Startlöchern. „Im Oktober geht es explizit mit Liebe und Herzschmerz weiter.“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.