• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Gemeinden Emstek

VOLKSFESTE: Bettenrennen als „Attraktion“

19.10.2009

EMSTEK Herbstkirmes – das steht für die Emsteker und ihre Gäste als nah und fern wie Synomym für das „Bettenrennen“ Und dabei gab es diesmal nur einen Gewinner, aber das dafür gleich im doppelten Sinn: Das „Emsteker Spendenbett“. Mit der Aktion (die NWZ berichtete) des Krankenhauses Emstek kann Kindern aus Ländern ohne ausreichende medizinische Versorgung zu einer fachorthopädischen Behandlung verholfen werden.

Bei dem Wettbewerb gingen neun Mannschaften mit ihren fantasievollen Gefährten auf die Strecke, um in verschiedenen Klassen gegeneinander anzutreten. Bei manchen von ihnen konnten die Zuschauer ein Bett mit einiger Mühe gerade noch erahnen.

So nannte sich das Kinderteam der Firma „Büssing“ treffend „Weihnachtsmann & Co. KG“. Dahinter verbarg sich ein Bett mit einem geschmückten Tannenbaum und allem, was sonst noch an Dekoration zum Fest der Feste gehört. Die Mannschaft bewältigte die Strecke in 85 Sekunden, und sicherte sich den ersten Preis für Kinder, einen Kegelnachmittag für alle Aktiven. Über Platz zwei und 50 Euro als Prämie freuten sich die „Simpsons“ von der Gärtnerei „Haske“, die 16 Sekunden länger die Anfeuerungsrufe der etwa 2500 Zuschauer am Straßenrand genossen.

Bei den Erwachsenen lief es auf ein Kopf-an-Kopf-Rennen hinaus. Die „Kannibalen“ von „MagnaPlast“ holten sich mit 48 Sekunden den Sieg und 100 Euro. 49 Sekunden brauchte der „Thölkings-Blitzgeschoss“, um sich 50 Euro Preisgeld für platz zwei zu erlaufen. Dritter wurde das „Emsteker Spendenbett“ vom II. Zug der St.-Paulus-Schützen. Zugführer Willi Jansen und seine Leute spendeten die gewonnenen 25 Euro spontan für den guten Zweck.

Große Freude herrschte nach dem Zieleinlauf bei den Siegern der Klasse „Originalität“. Immerhin winkte ihnen eine Planwagenfahrt mit anschließendem Essen im Wert von 500 Euro, wie die Moderatoren vom Emsteker Handels- und Gewerbeverein (HGV) verrieten. Richtig freuen konnten sich die Kinder im „Emsteker Spendenbett“. Der Gutschein wurde von Jansen, dessen Team die meisten Publikumsstimmen für seine Idee erhielt, natürlich umgehend gespendet.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.